Gewichtsverlust bei Metformin

Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Medikament Metformin

Insgesamt haben wir 299 Einträge zu Metformin. Bei 6% ist Gewichtsverlust aufgetreten.

Wir haben 18 Patienten Berichte zu Gewichtsverlust bei Metformin.

Prozentualer Anteil 71%29%
Durchschnittliche Größe in cm166182
Durchschnittliches Gewicht in kg70101
Durchschnittliches Alter in Jahren5057
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,6330,97

Metformin wurde von Patienten, die Gewichtsverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metformin wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Gewichtsverlust auftrat, mit durchschnittlich 9,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtsverlust bei Metformin:

 

Metformin für Asthma, Diabetes mellitus Typ II, Adipositas mit Gewichtsabnahme

Victoza wurde mir im Rahmen eines Reha-Aufenthaltes vor exakt einem Jahr neu verordnet und seitdem spritze ich täglich 0,6 mg. - Nebenwirkungen waren seit Beginn bis Heute ein Gewichtsverlust von 32 Kg , eine Senkung meines Hba1c-Wertes von 8.6 auf 5.6 , verbunden mit dem Gefühl mich insgesammt 15 Jahre jünger zu fühlen. Negative Nebenwirkungen waren nicht feststellbar. Hinzufügen möchte ich allerdings, daß während des Kuraufenthalts eine schonungslose Schulung über die Krankheit Diabetes stattfand die SO mir noch kein Hausarzt oder sonstjemand beigebracht hat ! Ich habe seitdem meine Ernährung radikal geändert und treibe als ehemaliger Bewegungslegastheniker sogar regelmäßig Ausdauersport. - Diesen Punkt halte ich im Zusammenhang mit eingangs geschilderten Erfolgen für sehr wichtig!

Victoza bei Adipositas, Diabetes mellitus Typ II; Metformin1000 bei Diabetes mellitus Typ II; Berodual bei Asthma; Theophyllin bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VictozaAdipositas, Diabetes mellitus Typ II1 Jahre
Metformin1000Diabetes mellitus Typ II3 Jahre
BerodualAsthma8 Jahre
TheophyllinAsthma20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Victoza wurde mir im Rahmen eines Reha-Aufenthaltes vor exakt einem Jahr neu verordnet und seitdem spritze ich täglich 0,6 mg. - Nebenwirkungen waren seit Beginn bis Heute ein Gewichtsverlust von 32 Kg ,
eine Senkung meines Hba1c-Wertes von 8.6 auf 5.6 , verbunden mit dem Gefühl mich insgesammt 15 Jahre jünger zu fühlen. Negative Nebenwirkungen waren nicht feststellbar.

Hinzufügen möchte ich allerdings, daß während des Kuraufenthalts eine schonungslose Schulung über die Krankheit Diabetes stattfand die SO mir noch kein Hausarzt oder sonstjemand beigebracht hat !

Ich habe seitdem meine Ernährung radikal geändert und treibe als ehemaliger Bewegungslegastheniker sogar regelmäßig Ausdauersport. - Diesen Punkt halte ich im Zusammenhang mit eingangs geschilderten Erfolgen für sehr wichtig!

Eingetragen am  als Datensatz 34969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Liraglutid, Metformin, Ipratropiumbromid, Fenoterol, Theophyllin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):122
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für PCO-Syndrom; Insulinresistenz mit Durchfall, Blähungen, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme

Metformin habe ich bekommen, da man bei mir das PCO-Syndrom diagnostiziert hat. Da ich hormonele Verhütung uns somit auch die Pille ablehne, habe ich eben Metformin bekommen. Außerdem sind Antibabypillen schlecht bei einer Insulinresistenz :) Nebenwirkungen hatte ich nur in den ersten 2-3 Wochen. Bei den ersten Einnahmen hatte ich Durchfall, Blähungen und Appetitlosigkeit, die sich dann aber wieder schnell legte. Ich hab an Gewicht verloren und bekomme nur noch etwas Blähungen, wenn ich etwas sehr fettges oder kohlenhydrathaltiges verspeise. Zur Zeit wirkt das Metformin zwar nicht, aber de Wirkung soll auch erst innerhalb der ersten 10-12 Wochen eintreten. Ich bin dann mal gespannt Die Therapie mit Mteformin ist in Dt. off-lable, daher muss ich alles sebst bezahlen. für 4 monate sind das rund 15€, also billiger als die pille, deshalb solls mir recht sein.

Metformin bei PCO-Syndrom; Insulinresistenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminPCO-Syndrom; Insulinresistenz5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metformin habe ich bekommen, da man bei mir das PCO-Syndrom diagnostiziert hat. Da ich hormonele Verhütung uns somit auch die Pille ablehne, habe ich eben Metformin bekommen. Außerdem sind Antibabypillen schlecht bei einer Insulinresistenz :)

Nebenwirkungen hatte ich nur in den ersten 2-3 Wochen.
Bei den ersten Einnahmen hatte ich Durchfall, Blähungen und Appetitlosigkeit, die sich dann aber wieder schnell legte.
Ich hab an Gewicht verloren und bekomme nur noch etwas Blähungen, wenn ich etwas sehr fettges oder kohlenhydrathaltiges verspeise.
Zur Zeit wirkt das Metformin zwar nicht, aber de Wirkung soll auch erst innerhalb der ersten 10-12 Wochen eintreten. Ich bin dann mal gespannt
Die Therapie mit Mteformin ist in Dt. off-lable, daher muss ich alles sebst bezahlen. für 4 monate sind das rund 15€, also billiger als die pille, deshalb solls mir recht sein.

Eingetragen am  als Datensatz 20506
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für zyklus ausbleib, schwere akne im achsel bereich mit wunden, abszesse, gewichtstörungen mit Gewichtsabnahme

Hallo leider auch unter dem pco syndrom, habe 1 jahr ca fast nicht mehr meine periode gehabt und akne unter den achseln das ich schon eine wunde habe die bleibt dann wurde festgestellt das ich pco habe.. der artz meinte das ich deshalb nicht abnehmen kann und deshalb an gewicht zugenommen hatte, in einen 1 jahr waren das 45 kg obwohl ich nicht viel anderes ass wie frühers, den ich war immer schlank in meinen leben. das wurde dann festgestellt und habe metformin hexal 1000 mg bekommen wo ich 3 halb am tag geteilt nehmen muss. hatte auch durchfall aber es ging schon. nach 2 wochen einnahme der tabletten habe ich wunderlicher weise meine periode für volle 8 tage bekommen... :-) und bin jetzt 3 wochen dabei, das abnehmen fällt auch leichter, 4 kg bis jetzt. vorher ging das garnicht obwohl ich diät und sport machte. gleichzeitig wurde noch eine schilddrüsen unterfuntion bei mir festgestellt. bis jetzt bin ich zufrieden mit dem metformin und hoffe es gibt keine anderen nebenwirkungen, werde es weiter nehmen, die akne ist auch schon besser geworden und vorallen auch das ich endlich...

Metformin bei zyklus ausbleib, schwere akne im achsel bereich mit wunden, abszesse, gewichtstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metforminzyklus ausbleib, schwere akne im achsel bereich mit wunden, abszesse, gewichtstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo leider auch unter dem pco syndrom, habe 1 jahr ca fast nicht mehr meine periode gehabt und akne unter den achseln das ich schon eine wunde habe die bleibt dann wurde festgestellt das ich pco habe.. der artz meinte das ich deshalb nicht abnehmen kann und deshalb an gewicht zugenommen hatte, in einen 1 jahr waren das 45 kg obwohl ich nicht viel anderes ass wie frühers, den ich war immer schlank in meinen leben. das wurde dann festgestellt und habe metformin hexal 1000 mg bekommen wo ich 3 halb am tag geteilt nehmen muss. hatte auch durchfall aber es ging schon. nach 2 wochen einnahme der tabletten habe ich wunderlicher weise meine periode für volle 8 tage bekommen... :-) und bin jetzt 3 wochen dabei, das abnehmen fällt auch leichter, 4 kg bis jetzt. vorher ging das garnicht obwohl ich diät und sport machte.
gleichzeitig wurde noch eine schilddrüsen unterfuntion bei mir festgestellt.
bis jetzt bin ich zufrieden mit dem metformin und hoffe es gibt keine anderen nebenwirkungen, werde es weiter nehmen, die akne ist auch schon besser geworden und vorallen auch das ich endlich wieder abnehmen kann. ist es normal das man weger pco so zunehmen kann?

ich wünsche allen das beste und lasst den kopf nicht hängen!

daniela,24 jahre,aus münchen

Eingetragen am  als Datensatz 19520
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Pco, Kinderwunsch, Insulininsuffizienz mit Herzrasen, blutiger Durchfall, Appetitlosigkeit, Schwächegefühl, Gewichtsabnahme

Es konnte medizinisch nicht erwiesen werden, ob die beschriebenen Nebenwirkungen tatsächlich am Metformin gelegen haben. Aufgefallen ist mir nur, dass sie immer genau dann auftraten wenn ich mit Metformin anfing oder die Dosis erhöhte. Sofort nach der Einnahme bekam ich immer blutigen Durchfall, Herzrasen und ich wurde so schwach, dass ich nichts mehr machen konnte. In dieser Zeit sank mein HB-Wert anfallartig so sehr, dass ich beinahe daran starb. Die Blutarmut ist eine sehr seltene Nebenwirkung, war aber in meinem Fall lebensbedrohlich. Die extreme Gewichtsabnahme war in meinem Fall belastend, da ich von 65 auf 54 Kilo rasant abnahm. Der Kinderwunsch wurde durch das Metformin nicht erfüllt, was sehr frustrierend war, weil es bei anderen dadurch klappte und bei mir nicht. Ich sehe mich allerdings als Einzelfall und hatte dann glücklicherweise mit einer Hormonbehandlung Erfolg.

Metformin bei Pco, Kinderwunsch, Insulininsuffizienz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminPco, Kinderwunsch, Insulininsuffizienz3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es konnte medizinisch nicht erwiesen werden, ob die beschriebenen Nebenwirkungen tatsächlich am Metformin gelegen haben. Aufgefallen ist mir nur, dass sie immer genau dann auftraten wenn ich mit Metformin anfing oder die Dosis erhöhte. Sofort nach der Einnahme bekam ich immer blutigen Durchfall, Herzrasen und ich wurde so schwach, dass ich nichts mehr machen konnte. In dieser Zeit sank mein HB-Wert anfallartig so sehr, dass ich beinahe daran starb. Die Blutarmut ist eine sehr seltene Nebenwirkung, war aber in meinem Fall lebensbedrohlich. Die extreme Gewichtsabnahme war in meinem Fall belastend, da ich von 65 auf 54 Kilo rasant abnahm. Der Kinderwunsch wurde durch das Metformin nicht erfüllt, was sehr frustrierend war, weil es bei anderen dadurch klappte und bei mir nicht. Ich sehe mich allerdings als Einzelfall und hatte dann glücklicherweise mit einer Hormonbehandlung Erfolg.

Eingetragen am  als Datensatz 63649
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Übergewicht mit Schwitzen, Gewichtsverlust

Leichte Komplikationen in Form von vermehrtem Schwitzen, rapide Gewichtsabnahme von durchschnitt. 4Kg/Woche.

Metformin bei Übergewicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminÜbergewicht3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leichte Komplikationen in Form von vermehrtem Schwitzen, rapide Gewichtsabnahme von durchschnitt. 4Kg/Woche.

Eingetragen am  als Datensatz 69369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Pco mit Haarausfall, Durchfall, Gewichtsverlust

Auf Grund meines PCO Syndroms und Insulinresistenz bekam ich von der Endokrinologie Metformin verschrieben. Wir haben die Dosis bis auf 2000 mg täglich erhöht, da meine Regel vorher nur unregelmäßig kam. nach ca. 7 Monaten bekam ich meine Regel dann auf den Tag genau. Nebenwirkungen sind teilweise immer noch extremer Durchfall, Haarausfall. Ich esse auch seit der Einnahme gerne, habe aber ohne Änderung meiner Essgewohnheiten 20 kg in einem Jahr abgenommen und verliere immer noch Gewicht. Ich wurde auch sofort schwanger, als ich es wollte, was aber wohl lt Aussage der Ärzte ein Glücksfall war. Andere mit PCO bekommen nicht mal ihre Regel. Bei mir wirkt es sehr gut und ich bin sehr zufrieden! Die paar Nebenwirkungen lassen sich leicht ertragen!

Metformin bei Pco

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminPco1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf Grund meines PCO Syndroms und Insulinresistenz bekam ich von der Endokrinologie Metformin verschrieben. Wir haben die Dosis bis auf 2000 mg täglich erhöht, da meine Regel vorher nur unregelmäßig kam. nach ca. 7 Monaten bekam ich meine Regel dann auf den Tag genau. Nebenwirkungen sind teilweise immer noch extremer Durchfall, Haarausfall. Ich esse auch seit der Einnahme gerne, habe aber ohne Änderung meiner Essgewohnheiten 20 kg in einem Jahr abgenommen und verliere immer noch Gewicht. Ich wurde auch sofort schwanger, als ich es wollte, was aber wohl lt Aussage der Ärzte ein Glücksfall war. Andere mit PCO bekommen nicht mal ihre Regel. Bei mir wirkt es sehr gut und ich bin sehr zufrieden! Die paar Nebenwirkungen lassen sich leicht ertragen!

Eingetragen am  als Datensatz 67050
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Gewichtsabnahme

Ich habe in 5 Jahren mit Metformin 16 kg abgenommen und fühle mich eindach wohl

Metformin 1000 bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 1000Diabetes mellitus Typ II5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe in 5 Jahren mit Metformin 16 kg abgenommen und fühle mich eindach wohl

Eingetragen am  als Datensatz 30608
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetis II mit Gewichtsverlust, Geschmacksveränderungen, Übelkeit mit Appetitverlust

Ich habe zu Beginn morgens und abends je 500 mg Metformin bekommen und nach ca. vier Wochen musste ich auf 1000mg früh und abends umsteigen. Ich hatte erst Bedenken, da ich nicht so gerne Medikamente nehmen wollte. Bevor man bei mir Diabetis II feststellte hatte ich nach dem Essen von Kohlehydraten immer so einen komisch süsslichen Geschmack auf der Zunge. Der ging zu Beginn mit Metformin zuerst weg...und jetzt ist er wieder da. Übel war mir zu Anfang auch und ich habe weniger Appetitt. Habe in den 10 Wochen fast 8 kg abgenommen, was mir gut gefällt. Jetzt merke ich von den Metformin eigentlich nichts mehr, ausser, das mein Geschmack sich verändert hat dahingehend, dass ich mich irgendwie auf kein Essen mehr richtig freue. Früher hat das mehr Spaß gemacht. Alkohol trinke ich jetzt überhaupt nicht mehr, ich möchte erst meine Werte wieder in Ordnung haben, die Tabletten loswerden und mein Gewicht weiter verringern so um ca. 10 Kg. Meine Werte waren zu Beginn: Langzeitwert: 6,7% und ich hatte einen Nüchternzucker von 145 - jetzt mit Metformin und Gewichtsabnahme wieder bei 97-112.

Metformin bei Diabetis II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetis II10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe zu Beginn morgens und abends je 500 mg Metformin bekommen und nach ca. vier Wochen musste ich auf 1000mg früh und abends umsteigen. Ich hatte erst Bedenken, da ich nicht so gerne Medikamente nehmen wollte. Bevor man bei mir Diabetis II feststellte hatte ich nach dem Essen von Kohlehydraten immer so einen komisch süsslichen Geschmack auf der Zunge. Der ging zu Beginn mit Metformin zuerst weg...und jetzt ist er wieder da. Übel war mir zu Anfang auch und ich habe weniger Appetitt. Habe in den 10 Wochen fast 8 kg abgenommen, was mir gut gefällt. Jetzt merke ich von den Metformin eigentlich nichts mehr, ausser, das mein Geschmack sich verändert hat dahingehend, dass ich mich irgendwie auf kein Essen mehr richtig freue. Früher hat das mehr Spaß gemacht. Alkohol trinke ich jetzt überhaupt nicht mehr, ich möchte erst meine Werte wieder in Ordnung haben, die Tabletten loswerden und mein Gewicht weiter verringern so um ca. 10 Kg. Meine Werte waren zu Beginn: Langzeitwert: 6,7% und ich hatte einen Nüchternzucker von 145 - jetzt mit Metformin und Gewichtsabnahme wieder bei 97-112.

Eingetragen am  als Datensatz 82430
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ I mit Gewichtsabnahme, Durchfall, Appetitlosigkeit

Gewichtsabnahme 26 Kg starker Durchfall keine Lebensqualität ich wußte nie wann ich das Haus verlassen kann. Appetitlosigkeit hatte kein Bezug mehr zu Lebensmittel, kaum Hungergefühl. Meine Blutwerte im allgemeinen wurden sehr schlecht. Musste sogar ins Krankenhaus.

Metformin 850 bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin 850Diabetes mellitus Typ I16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtsabnahme 26 Kg starker Durchfall keine Lebensqualität ich wußte nie wann ich das Haus verlassen kann. Appetitlosigkeit hatte kein Bezug mehr zu Lebensmittel, kaum Hungergefühl. Meine Blutwerte im allgemeinen wurden sehr schlecht.
Musste sogar ins Krankenhaus.

Eingetragen am  als Datensatz 78685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ I mit Durchfall, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme

Nahm 2X täglich Medformin 850 mg Morgens und Abends. Immer wieder Durchfall Appetitlosigkeit kein richtiges Hungergefühl seit Mai 2016 ca. 26 kg abgenommen . Kein Bezug mehr zu Nahrungsmittel,mein Blutbild war so schlecht, dass mein Hausarzt mich in KKH eingewiesen hatte. Kam gestern nach Hause und das Medformin flog als erstes in die Tonne nie wieder.

Metformin bei Diabetes mellitus Typ I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ I-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nahm 2X täglich Medformin 850 mg Morgens und Abends.
Immer wieder Durchfall Appetitlosigkeit kein richtiges Hungergefühl seit Mai 2016 ca. 26 kg abgenommen . Kein Bezug mehr zu Nahrungsmittel,mein Blutbild war so schlecht, dass mein Hausarzt mich in KKH eingewiesen hatte. Kam gestern nach Hause und das Medformin flog als erstes in die Tonne nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 78664
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Gewichtsverlust

ungewollte Gewichtsabnahme

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ungewollte Gewichtsabnahme

Eingetragen am  als Datensatz 72088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Gewichtsverlust

August 2013 Wurde Diabetes 2 festgestellt und bekam 2x täglich 1000mg Metformin verordnet. Zuckerwerte sind gesunken und bis auf abmagerung keine Nebenwirkungen.

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

August 2013 Wurde Diabetes 2 festgestellt und bekam 2x täglich 1000mg Metformin verordnet.
Zuckerwerte sind gesunken und bis auf abmagerung keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 62063
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Durchfall, Gewichtsabnahme

Gewichtsprobleme; habe in der ersten Zeit 4 kg abgenommen, obwohl ich nicht und nie übergewichtig war, und habe seit der Einnahme von Metformin Probleme, mein Gewicht zu halten, d.h. nicht abzunehmen. Ebenso leide ich seit der Einnahme häufig unter Durchfall.

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtsprobleme; habe in der ersten Zeit 4 kg abgenommen, obwohl ich nicht und nie übergewichtig war, und habe seit der Einnahme von Metformin Probleme, mein Gewicht zu halten, d.h. nicht abzunehmen. Ebenso leide ich seit der Einnahme häufig unter Durchfall.

Eingetragen am  als Datensatz 40884
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Durchfall, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Magendruck, Gewichtsabnahme

Hallo miteinander, also bei mir ist es der Durchfall, der mich zum Wahnsinn treibt.Bin schlapp und müde.Von Magendrücken gar nicht zu sprechen.Gewichtverlust 3,5 Kilo in 10 Tagen.Heftig solche Nebenwirkungen,werde sie auf jeden fall absetzen egal was der Arzt sagt.Es kann nicht sein, das ich nicht mehr aus der Wohnung kann, weil ich nie weiß, wann muss ich auf die Toilette sprinten muss. Und ich meine wirklich Sprinten. Einkaufen oder sonstiges nicht mehr möglich, wie auch? Wenn man an der Kasse steht und man es nicht mehr halten kann. Oder keine Toilette in der nähe ist, hat man verloren.Dieses Allewelt mittel kann sich der Arzt selber mal verordnen.Bin sauer ohne ende,weil ich sagte ich habe durchfall und er meinte ich muss da durch.Mehr das nächste mal, wenn ich beim Arzt war und ihm diese Misstdinger hingeschmissen habe.

Metformin bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminDiabetes mellitus Typ II10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo miteinander, also bei mir ist es der Durchfall, der mich zum Wahnsinn treibt.Bin schlapp und müde.Von Magendrücken gar nicht zu sprechen.Gewichtverlust 3,5 Kilo in 10 Tagen.Heftig solche Nebenwirkungen,werde sie auf jeden fall absetzen egal was der Arzt sagt.Es kann nicht sein, das ich nicht mehr aus der Wohnung kann, weil ich nie weiß, wann muss ich auf die Toilette sprinten muss.
Und ich meine wirklich Sprinten.
Einkaufen oder sonstiges nicht mehr möglich, wie auch? Wenn man an der Kasse steht und man es nicht mehr halten kann. Oder keine Toilette in der nähe ist, hat man verloren.Dieses Allewelt mittel kann sich der Arzt selber mal verordnen.Bin sauer ohne ende,weil ich sagte ich habe durchfall und er meinte ich muss da durch.Mehr das nächste mal, wenn ich beim Arzt war und ihm diese Misstdinger hingeschmissen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 40635
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Diabetes mellitus Typ II mit Bauchschmerzen, Gewichtsabnahme

Xelevia 100 verursacht Bauchschmerzen, die mit der Zeit weniger werden. Habe 6 kg abgenommen.

Xelevia 100 bei Diabetes mellitus Typ II; Metformin 800 bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Xelevia 100Diabetes mellitus Typ II2 Jahre
Metformin 800Diabetes mellitus Typ II7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Xelevia 100 verursacht Bauchschmerzen, die mit der Zeit weniger werden.
Habe 6 kg abgenommen.

Eingetragen am  als Datensatz 22584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sitagliptin, Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Insulinresistenz, Kinderwunsch mit Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust

Das Medikament muss eingeschlichen werden. habe mit 1 Tabl. / Tag begonne und bin nun bei 3 Stk/Tag angelangt. Der anfängliche Durchfall hat sich komplett gegeben, ebenso die Übelkeit in den ersten Tagen. Appetitlosigkeit habe ich auch jetzt noch, aber darüber bin ich eigentlich nicht traurig, insofern eine positive Nebenwirkung. Darüberhinaus habe ich mit Hilfe von Metformin bis heute schon 7 kg abgenommen und denke das war erst der Anfang. Kristalzucker mag ich nicht mehr, habe dabei ein furchtbares Gefühl im Mund, weshalb ich auch keine Süßigkeiten mehr esse.

Metformin bei Insulinresistenz, Kinderwunsch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminInsulinresistenz, Kinderwunsch2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament muss eingeschlichen werden. habe mit 1 Tabl. / Tag begonne und bin nun bei 3 Stk/Tag angelangt.
Der anfängliche Durchfall hat sich komplett gegeben, ebenso die Übelkeit in den ersten Tagen.
Appetitlosigkeit habe ich auch jetzt noch, aber darüber bin ich eigentlich nicht traurig, insofern eine positive Nebenwirkung. Darüberhinaus habe ich mit Hilfe von Metformin bis heute schon 7 kg abgenommen und denke das war erst der Anfang. Kristalzucker mag ich nicht mehr, habe dabei ein furchtbares Gefühl im Mund, weshalb ich auch keine Süßigkeiten mehr esse.

Eingetragen am  als Datensatz 20654
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Typ 1 Diabetes mit Gewichtsverlust

Seit knapp 3 Monaten nehme ich zusätzlich zu Novorapid abends vor dem Essen eine halbe Tablette Metformin. Mein Problem war, dass das Insulin abends sehr träge wirkte und ich später immer hohe Werte vor dem Schlafen gehen hatte. Dieses Problem hat sich seit der Anwendung von Metformin fast in Luft aufgelöst. Ich nehme abends eine halbe Tablette (nach Absprache mit meinem Arzt) und kann wirklich nur einen positiven Verlauf vermelden. Nebenwirkungen hatte ich keine. Nichts von Übelkeit, Durchfall, Depressionen oder ähnliches zu spüren. Aber wahrscheinlich liegt es auch an der sehr geringen Dosis (gerade mal eine halbe Tablette einmal abends). Der einzige nette Nebeneffekt war, dass der Heißhunger abends verschwunden ist. Habe inzwischen sogar 7 Kilo abgenommen. Wahrscheinlich nicht nur wegen dem Metformin, aber es hat mich nichts zunehmen lassen :-).

Metformin bei Typ 1 Diabetes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminTyp 1 Diabetes80 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit knapp 3 Monaten nehme ich zusätzlich zu Novorapid abends vor dem Essen eine halbe Tablette Metformin. Mein Problem war, dass das Insulin abends sehr träge wirkte und ich später immer hohe Werte vor dem Schlafen gehen hatte.
Dieses Problem hat sich seit der Anwendung von Metformin fast in Luft aufgelöst. Ich nehme abends eine halbe Tablette (nach Absprache mit meinem Arzt) und kann wirklich nur einen positiven Verlauf vermelden.
Nebenwirkungen hatte ich keine. Nichts von Übelkeit, Durchfall, Depressionen oder ähnliches zu spüren. Aber wahrscheinlich liegt es auch an der sehr geringen Dosis (gerade mal eine halbe Tablette einmal abends).
Der einzige nette Nebeneffekt war, dass der Heißhunger abends verschwunden ist. Habe inzwischen sogar 7 Kilo abgenommen. Wahrscheinlich nicht nur wegen dem Metformin, aber es hat mich nichts zunehmen lassen :-).

Eingetragen am  als Datensatz 25248
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metformin für Polycystische Ovarien mit Gewichtsabnahme, Schwangerschaft

Da ich mit der Metformin Einnahme langsam begonnen habe (500mg,2xtlg.)und erst langsam die Dosis erhöht habe (zum Schluss 3x850mg tgl.) hatte ich keine nennenswerte Nebenwirkungen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Positiver Nebeneffekt, ich habe 10 kg abgenommen (innerhalb eines Jahres) und das wichtigste. Ich wurde schwanger :-) Ich kann Metformin nur empfehlen und möchte es auch jetzt wieder einnehmen obwohl kein Kinderwunsch mehr besteht. Aber mein Hormonhaushalt kann so wieder ausgeglichen werden.

Metforminin bei Polycystische Ovarien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetformininPolycystische Ovarien1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich mit der Metformin Einnahme langsam begonnen habe (500mg,2xtlg.)und erst
langsam die Dosis erhöht habe (zum Schluss 3x850mg tgl.) hatte ich keine nennenswerte
Nebenwirkungen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Positiver Nebeneffekt, ich habe 10 kg abgenommen (innerhalb eines Jahres) und das wichtigste.
Ich wurde schwanger :-)

Ich kann Metformin nur empfehlen und möchte es auch jetzt wieder einnehmen obwohl kein Kinderwunsch mehr besteht. Aber mein Hormonhaushalt kann so wieder ausgeglichen werden.

Eingetragen am  als Datensatz 22493
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]