Tinnitus bei Rifun

Nebenwirkung Tinnitus bei Medikament Rifun

Insgesamt haben wir 12 Einträge zu Rifun. Bei 33% ist Tinnitus aufgetreten.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Tinnitus bei Rifun.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm168187
Durchschnittliches Gewicht in kg5694
Durchschnittliches Alter in Jahren6762
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,8426,74

Wo kann man Rifun kaufen?

Rifun ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Erfahrungsberichte über Tinnitus bei Rifun:

 

Rifun für Magenschutz mit Tinnitus

Anwendung als Säurehemmer bei Speiseröhren- Mageneingang-Entzündung bei Arthritisbehandlung Ich habe durch Einnahmepausen für mich festgestellt, dass ein direkter Zusammenhang zwischen der täglichen Einnahme und der Verschlimmerung, bzw. Wiederauftauchen des sehr unangenehmen Ohrgeräusches (Zischen einer leicht geöffneten Thermokanne)besteht.

Rifun bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RifunMagenschutz4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung als Säurehemmer bei Speiseröhren- Mageneingang-Entzündung bei Arthritisbehandlung

Ich habe durch Einnahmepausen für mich festgestellt, dass ein direkter Zusammenhang zwischen der täglichen Einnahme und der Verschlimmerung, bzw. Wiederauftauchen des sehr unangenehmen Ohrgeräusches (Zischen einer leicht geöffneten Thermokanne)besteht.

Eingetragen am 06.07.2007 als Datensatz 2160
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rifun für Gastritis, Magen Darmnschutz mit Tinnitus, Kopfschmerzen, Durchfall, Blähungen, Übelkeit, Schwindel, Atemnot, Depressionen, Schwäche

Tinnitus, Kopfschmerz, Durchfall, Blähungen,Übelkeit, Schwächegefühl, Schwindel,depresseve Verstimmung, Atemnot.

Rifun bei Gastritis, Magen Darmnschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RifunGastritis, Magen Darmnschutz-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tinnitus, Kopfschmerz, Durchfall, Blähungen,Übelkeit, Schwächegefühl, Schwindel,depresseve Verstimmung, Atemnot.

Eingetragen am 03.10.2007 als Datensatz 4251
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rifun für Reflux mit Ohrengeräusche

Ich nehme jetzt schon über 6 Jahre täglich regelmässig Rifun 40 (zwischenzeitlich auch mal AntraMups und Pantozol) und bekämpfe seltene leichte Ohrengeräusche (kann man wohl nicht als Tinitus bezeichnen) wirksam mit ASS 100. Das nehme ich in Kauf, weil ich durch Rifun (oder die beiden Anderen) in meiner Ernährung nicht beeinträchtigt werde.

Rifun bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RifunReflux-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt schon über 6 Jahre täglich regelmässig Rifun 40 (zwischenzeitlich auch mal AntraMups und Pantozol) und bekämpfe seltene leichte Ohrengeräusche (kann man wohl nicht als Tinitus bezeichnen) wirksam mit ASS 100. Das nehme ich in Kauf, weil ich durch Rifun (oder die beiden Anderen) in meiner Ernährung nicht beeinträchtigt werde.

Eingetragen am 06.05.2009 als Datensatz 15126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Rifun
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rifun für Reflux mit Tinnitus

Nach gelegentlicher Einnahme von 40 mg statt 20 mg (eigener Leichtsinn) ist ein Tinnitus aufgetreten, der am Ende beide Ohren erfasst hat. Deshalb äußerste Vorsicht! Zur täglichen Einnahme sollten keinesfalls mehr als 20 mg verwendet werden. Meine Leben hat sich aufgrund der Stärke der Beschwerden praktisch erledigt, denn schlafen kann ich nicht mehr. Der Tinnitus klang zuerst harmlos. Doch Vorsicht ist geboten. Bei weiterer Einnahme kommt es zu einer langfristigen Verschlechterung bis hin zur Unerträglichkeit.

Rifun bei Reflux

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RifunReflux6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach gelegentlicher Einnahme von 40 mg statt 20 mg (eigener Leichtsinn) ist ein Tinnitus aufgetreten, der am Ende beide Ohren erfasst hat. Deshalb äußerste Vorsicht! Zur täglichen Einnahme sollten keinesfalls mehr als 20 mg verwendet werden. Meine Leben hat sich aufgrund der Stärke der Beschwerden praktisch erledigt, denn schlafen kann ich nicht mehr. Der Tinnitus klang zuerst harmlos. Doch Vorsicht ist geboten. Bei weiterer Einnahme kommt es zu einer langfristigen Verschlechterung bis hin zur Unerträglichkeit.

Eingetragen am 09.01.2008 als Datensatz 5781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]