Tinnitus bei Clarithromycin

Nebenwirkung Tinnitus bei Medikament Clarithromycin

Insgesamt haben wir 441 Einträge zu Clarithromycin. Bei 1% ist Tinnitus aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Tinnitus bei Clarithromycin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren410
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,990,00

Clarithromycin wurde von Patienten, die Tinnitus als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clarithromycin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Tinnitus auftrat, mit durchschnittlich 2,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Tinnitus bei Clarithromycin:

 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) mit Müdigkeit, Schwindel, Tinnitus, Atemnot, Herzrasen

habe clarithromycin gegen bronchites vom krankenhaus verschrieben bekommen da ich starker penicillin allergiker bin wiege dem nach nur 35 kg aber steht drin ab 30 kg zum einnehmen habe grad mal 1 tablette genommen. und plötzlich nach ca. 15 min wurd ich müde dachte das sei normal sagte meinem freund deshalb noch nix gesagt darauf hin ist mir schwindelig geworden piepsen im ohr bekam übelkeit, atemnot, herzrasen dachte dem nach noch ich kriege ein krampf in manchen gelenken aber hab eisenmangel und dachte es würde daher kommen deshalb hab ich mir darum nicht soviele gedanken darum gemacht total mies ging es mir musste mich nur noch hinlegen dachte ich kippe jeden moment um später fühlte ich mich wie auf droge war total benommen später schlief ich fast ein dann ging es aber wieder was nur der nächste tag war total müde meine finger taten total weh wie als würd man fast ein krampf darin kriegen wie am abend zuvor jetzt tun die ganze zeit weh hab ab und zu noch schwindel und manchmal bauchschmerzen schweißausbrüche also es ist noch nicht alles weg von den nebenwirkungen wollte weiter...

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe clarithromycin gegen bronchites vom krankenhaus verschrieben bekommen da ich starker penicillin allergiker bin wiege dem nach nur 35 kg aber steht drin ab 30 kg zum einnehmen habe grad mal 1 tablette genommen. und plötzlich nach ca. 15 min wurd ich müde dachte das sei normal sagte meinem freund deshalb noch nix gesagt darauf hin ist mir schwindelig geworden piepsen im ohr bekam übelkeit, atemnot, herzrasen dachte dem nach noch ich kriege ein krampf in manchen gelenken aber hab eisenmangel und dachte es würde daher kommen deshalb hab ich mir darum nicht soviele gedanken darum gemacht total mies ging es mir musste mich nur noch hinlegen dachte ich kippe jeden moment um später fühlte ich mich wie auf droge war total benommen später schlief ich fast ein dann ging es aber wieder was nur der nächste tag war total müde meine finger taten total weh wie als würd man fast ein krampf darin kriegen wie am abend zuvor jetzt tun die ganze zeit weh hab ab und zu noch schwindel und manchmal bauchschmerzen schweißausbrüche also es ist noch nicht alles weg von den nebenwirkungen wollte weiter nehemen aber hab angst davor das wieder zu bekommen ich würde es in jedem fall keinem empfehelen dieses medikament zu nehmen lieber hab ich da weiter bronchites

Eingetragen am  als Datensatz 26024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):35
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Mittelohrentzündung mit Übelkeit, Tinnitus

Ich habe das Medikament zur Behandlung einer Mittelohrentzündung verschrieben bekommen. Es hat bei mir überhaupt nicht angeschlagen, kurz nach der ersten Einnahme (ca. 5 Stunden später) fing ein unerträgliches Piepen in meinem Ohr an und mir war ständig übel. Habe das Medikament abgesetzt und nun ein neues Antibiotikum verschrieben bekommen.

Clarithromycin bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinMittelohrentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament zur Behandlung einer Mittelohrentzündung verschrieben bekommen.

Es hat bei mir überhaupt nicht angeschlagen, kurz nach der ersten Einnahme (ca. 5 Stunden später) fing ein unerträgliches Piepen in meinem Ohr an und mir war ständig übel.

Habe das Medikament abgesetzt und nun ein neues Antibiotikum verschrieben bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 60789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Nasennebenhöhlenentzündung mit Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Ohrengeräusche, Schwindel

Ich bekam Clarithromycin wegen einer Nasenebenhöhlenentzündung.Zuerst mal es half ganz gut und mir ging es auch bis auf etwas schlapp ganz gut.Ich hatte aber nachts große Probleme zu schlafen,mehr als 3 Std waren nicht drin... Ich bekam Kopfschmerzen und mir war öfter schwindlig.Aber am lästigsten befinde ich die Geräusche in den Ohren-vom pfeifen bis rauschen war alles dabei...ich hoffe so sehr dass es wieder weg gehen wird.Ich werde es nicht noch einmal nehmen :-(

Clarithromycin bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinNasennebenhöhlenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Clarithromycin wegen einer Nasenebenhöhlenentzündung.Zuerst mal es half ganz gut und mir ging es auch bis auf etwas schlapp ganz gut.Ich hatte aber nachts große Probleme zu schlafen,mehr als 3 Std waren nicht drin...
Ich bekam Kopfschmerzen und mir war öfter schwindlig.Aber am lästigsten befinde ich die Geräusche in den Ohren-vom pfeifen bis rauschen war alles dabei...ich hoffe so sehr dass es wieder weg gehen wird.Ich werde es nicht noch einmal nehmen :-(

Eingetragen am  als Datensatz 39404
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Tonsillitis mit Kopfschmerzen, Ohrengeräusche, Gleichgewichtsstörungen, Mattigkeit

Die erste aufgetretene Nebenwirkung sind starke Kopfschmerzen. Habe zusätzlich Aspirin genommen, was sich aber gar nicht vertragen hat mit dem Antibiotikum. Nehme jetzt Paracetamol, das klappt besser. Dazu kommt starkes Ohrenrauschen, was meinen Gleíchgewichtssinn irgendwie durcheinander bringt und mich wie betrunken herumtorkeln lässt. Außerdem bin ich extrem schlapp. Ich bin jetzt am 3. Tag meiner Einnahme und frage micht , wie ich es bis zum 7. Tag durchstehen soll. Eine Besserung meines Zustandes ist irgendwie im Moment nicht in Sicht. Krank durch Nebenwirkungen- wo soll da der Sinn liegen?

Clarithromycin basics bei Tonsillitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin basicsTonsillitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erste aufgetretene Nebenwirkung sind starke Kopfschmerzen. Habe zusätzlich Aspirin genommen, was sich aber gar nicht vertragen hat mit dem Antibiotikum. Nehme jetzt Paracetamol, das klappt besser. Dazu kommt starkes Ohrenrauschen, was meinen Gleíchgewichtssinn irgendwie durcheinander bringt und mich wie betrunken herumtorkeln lässt. Außerdem bin ich extrem schlapp. Ich bin jetzt am 3. Tag meiner Einnahme und frage micht , wie ich es bis zum 7. Tag durchstehen soll. Eine Besserung meines Zustandes ist irgendwie im Moment nicht in Sicht. Krank durch Nebenwirkungen- wo soll da der Sinn liegen?

Eingetragen am  als Datensatz 20182
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin basics
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Sinusitis, Bronchitis (akut) mit Geschmacksveränderung, Durchfall, Ohrengeräusche

bitterer Geschmack Rauschen in den Ohren Durchfall

Clarithromycin bei Sinusitis, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinSinusitis, Bronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bitterer Geschmack
Rauschen in den Ohren
Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 14181
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]