Thyrannojod für Schilddrüsenvergrößerung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 32 Einträge zu Schilddrüsenvergrößerung. Bei 3% wurde Thyrannojod eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schilddrüsenvergrößerung in Verbindung mit Thyrannojod.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0189
Durchschnittliches Gewicht in kg0134
Durchschnittliches Alter in Jahren054
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0037,51

Folgende Berichte über den Einsatz von Thyrannojod für Schilddrüsenvergrößerung liegen vor:

⌀ Durchschnitt 7,8 von 10,0 Punkten

Thyrannojod für Schilddrüsenvergrößerung

49 männlich, diabetiker abasaglar, insulin lisbro Sanofi, forxiga, metformin, candensartan, amlodipin, atorvastatin. Meine Frage:beim Endokrinologen würde u a meine Schilddrüse abgefahren Stand September 46,9 ml links 39,8 rechts. Eigentlich sind Hormone plus Stresshormone getestet worden, alles ok, weil ich immer überall stark schwitze bin ich dort hingegangen. In der Endokrinologie ist dann Stornierung Thyrannojod 75 mg geraten worden. Die Folge war, daß das Organ einer Sintigrahie unterzogen wurde. Nuklearmedizien Dortmund. Dort wurde eine über 100 ml große auf beiden Seiten Schilddrüse festgestellt. Ich hatte den Eindruck das die Schilddrüse von September bis November unter Nichtgabe Thyrannojod stark gewachsen ist. Erst im Oktober hatte ich Atemnot und Engegefühl im Hals. Hätte da nicht unbedingt darauf geachtet werden, dass die Stornierung dann solche Folgen hat. Ich meine das Organ ist zwar im September schon vergrößert gewesen aber die Werte waren alle gut. Also gewaltig gewachsen von 46,8 ml bis 117 bei der OP laut Bericht. Haben sie Rat, war das nicht fahrlässig, da ich...

Thyrannojod bei Schilddrüsenvergrößerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThyrannojodSchilddrüsenvergrößerung12 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

49 männlich, diabetiker abasaglar, insulin lisbro Sanofi, forxiga, metformin, candensartan, amlodipin, atorvastatin. Meine Frage:beim Endokrinologen würde u a meine Schilddrüse abgefahren Stand September 46,9 ml links 39,8 rechts. Eigentlich sind Hormone plus Stresshormone getestet worden, alles ok, weil ich immer überall stark schwitze bin ich dort hingegangen. In der Endokrinologie ist dann Stornierung Thyrannojod 75 mg geraten worden. Die Folge war, daß das Organ einer Sintigrahie unterzogen wurde. Nuklearmedizien Dortmund. Dort wurde eine über 100 ml große auf beiden Seiten Schilddrüse festgestellt. Ich hatte den Eindruck das die Schilddrüse von September bis November unter Nichtgabe Thyrannojod stark gewachsen ist. Erst im Oktober hatte ich Atemnot und Engegefühl im Hals. Hätte da nicht unbedingt darauf geachtet werden, dass die Stornierung dann solche Folgen hat. Ich meine das Organ ist zwar im September schon vergrößert gewesen aber die Werte waren alle gut. Also gewaltig gewachsen von 46,8 ml bis 117 bei der OP laut Bericht. Haben sie Rat, war das nicht fahrlässig, da ich nicht wusste das die Schilddrüse so wachsen könnte. Bitte um Rat. Hab bis jetzt noch nichts von allen behandelnden Ärzte dazu gehört. Danke Martin Röttger

Eingetragen am 08.12.2019 als Datensatz 94038
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Thyrannojod
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):134
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 08.12.2019
mehr

Schilddrüsenvergrößerung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Jodmangelkropf, Kropf, Schilddrüsenvergrößerung, Struma, Struma nodosa, vergrößerte Schilddrüse

[]