Unruhe bei Korodin Tropfen

Nebenwirkung Unruhe bei Medikament Korodin Tropfen

Insgesamt haben wir 37 Einträge zu Korodin Tropfen. Bei 3% ist Unruhe aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Unruhe bei Korodin Tropfen.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg520
Durchschnittliches Alter in Jahren680
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,650,00

Wo kann man Korodin Tropfen kaufen?

Korodin Tropfen ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Korodin Tropfen wurde von Patienten, die Unruhe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Korodin Tropfen wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Unruhe auftrat, mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Unruhe bei Korodin Tropfen:

 

Korodin Tropfen für Niedriger Blutdruck mit Unruhe

benutze korodin schon seit mindestens 10 jahren (nur bei bedarf, d.h. wenn der blutdruck dermassen absackt, dass ein kolapps droht, oder nach einem kreisslaufkollaps). hilft schnell und gut, egal ob pur oder auf zucker.leider habe ich seit einem jahr einen stark schwankenden blutdruck: morgens 15 minuten nach dem aufstehen auch gerne mal 180 zu 110, puls 120 oder so. mein "wohlfühl-blutdruck "liegt bei 110 zu 70 mit einem puls von 60! dann sinkt er abends am freien tag oder sonntag (ich arbeite im verkauf) auf 90 zu 54 oder so. also:korodin! hilft gut im moment, aber am nächsten morgen habe ich noch mehr probleme mit dem blutdruck:viiiel zu hoch, und die innere unruhe und das innerliche zittern werden von tag zu tag schlimmer. organisch und auch mit ekg ect. konnte nichts festgestellt werden. also werde ich mal drauf verzichten müssen, könnte echt am campher liegen. vielleicht vertrage ich ihn nicht mehr. wäre echt schade, war immer sehr hilfreich! und die alternativen vertrage ich schon lange nicht mehr............ kann diese tropfen jedem, der campher verträgt nur empfehlen!!!!!...

Korodin bei Niedriger Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KorodinNiedriger Blutdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

benutze korodin schon seit mindestens 10 jahren (nur bei bedarf, d.h. wenn der blutdruck dermassen absackt, dass ein kolapps droht, oder nach einem kreisslaufkollaps). hilft schnell und gut, egal ob pur oder auf zucker.leider habe ich seit einem jahr einen stark schwankenden blutdruck: morgens 15 minuten nach dem aufstehen auch gerne mal 180 zu 110, puls 120 oder so. mein "wohlfühl-blutdruck "liegt bei 110 zu 70 mit einem puls von 60! dann sinkt er abends am freien tag oder sonntag (ich arbeite im verkauf) auf 90 zu 54 oder so. also:korodin! hilft gut im moment, aber am nächsten morgen habe ich noch mehr probleme mit dem blutdruck:viiiel zu hoch, und die innere unruhe und das innerliche zittern werden von tag zu tag schlimmer. organisch und auch mit ekg ect. konnte nichts festgestellt werden. also werde ich mal drauf verzichten müssen, könnte echt am campher liegen. vielleicht vertrage ich ihn nicht mehr. wäre echt schade, war immer sehr hilfreich! und die alternativen vertrage ich schon lange nicht mehr............ kann diese tropfen jedem, der campher verträgt nur empfehlen!!!!! hatte vor 3 monaten einen kollaps mit werten bei denen sich den ärzten alles aufkringelt: nachdem ich wieder zu mir kam( bin mitten im zimmer ohnmächtig geworden) habe ich innerhalb 1 stunde 3 mal 10 tropfen genommen: danach war alles gut: 98 zu 64, ich konnte mit einem kissen unter den füssen ins bett und schlafen. also für alle die campher gut vertragen: das beste mittel gegen zu niedrigen blutdruck, ohnmachtsanfälle, ect.

Eingetragen am  als Datensatz 64703
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Korodin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

D-Campher

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]