Zungenbewegungen bei Fluspi

Nebenwirkung Zungenbewegungen bei Medikament Fluspi

Insgesamt haben wir 77 Einträge zu Fluspi. Bei 1% ist Zungenbewegungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Zungenbewegungen bei Fluspi.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1710
Durchschnittliches Gewicht in kg790
Durchschnittliches Alter in Jahren670
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,020,00

Fluspi wurde von Patienten, die Zungenbewegungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Fluspi wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Zungenbewegungen auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zungenbewegungen bei Fluspi:

 

Fluspi für Depression mit Zungenbewegungen

Ich habe Fluspi wegen Depressionen als Spritze 1 x wöchentlich über 6 Wochen hinweg bekommen. Stimmungsmäßig ging es mir wirklich eine zeitlang viel besser. Nach fast einem jahr habe ich dann wieder 6 wochen lang je eine Spritze in der Woche bekommen. Hat wieder geholfen. Allerdings war ich in dieser Zeit mehrfach beim Zahnarzt. Ich habe ständig mit der Zunge in den Zwischenraum zweier Kronen gedrückt, solange, bis die zunge total wund war. Der Zahnarzt hat geröngt und sonstiges untersucht, aber alles in Ordnung. Tja, bei der 3. Fluspi-Kur habe ich mir dann einen Beipackzettel geben lassen. Das "fummeln" mit der Zunge ist eine Nebenwirkung!!! Das mache ich immer noch, es macht mich wahnsinnig.

Fluspi bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluspiDepression6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Fluspi wegen Depressionen als Spritze 1 x wöchentlich über 6 Wochen hinweg bekommen.

Stimmungsmäßig ging es mir wirklich eine zeitlang viel besser.

Nach fast einem jahr habe ich dann wieder 6 wochen lang je eine Spritze in der Woche bekommen.

Hat wieder geholfen.

Allerdings war ich in dieser Zeit mehrfach beim Zahnarzt. Ich habe ständig mit der Zunge in den Zwischenraum zweier Kronen gedrückt, solange, bis die zunge total wund war. Der Zahnarzt hat geröngt und sonstiges untersucht, aber alles in Ordnung.

Tja, bei der 3. Fluspi-Kur habe ich mir dann einen Beipackzettel geben lassen. Das "fummeln" mit der Zunge ist eine Nebenwirkung!!!

Das mache ich immer noch, es macht mich wahnsinnig.

Eingetragen am  als Datensatz 48213
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fluspi
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluspirilen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]