Ödeme an Füßen bei Zoladex

Nebenwirkung Ödeme an Füßen bei Medikament Zoladex

Insgesamt haben wir 101 Einträge zu Zoladex. Bei 1% ist Ödeme an Füßen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Ödeme an Füßen bei Zoladex.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0185
Durchschnittliches Gewicht in kg080
Durchschnittliches Alter in Jahren069
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,37

Zoladex wurde von Patienten, die Ödeme an Füßen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Zoladex wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Ödeme an Füßen auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ödeme an Füßen bei Zoladex:

 

Zoladex für antiprostatakrebs nach bestrahlung mit Libidoverlust, Ödeme an Füßen

bin 67, 185cm, 78kg. prostatkrebs gleason 7 (4+3). alle stanzen positiv. wählte bestrahlung statt chirurgische entfernung wg. angst vor dem ende des sexuallebens. zu beginn der bestrahlung angefangen mit zoladex, das ich mir selbst monatlich spritze (geht easy). libido (=sexlust) ziemlich zusammengebrochen; ich schaue, dass ich wenigstens regelmässig erektionen habe (mit gummiring und viagra), um den umbau der schwellkörper in schlappes bindegewebe (für die zeit nach der behandlung) zu vermeiden. Mühe, einen orgasmus zu erleben, auch wenn die erektion einigermassen genügt. Wallungen oft uns auch nach 6 monaten noch täglich mehrmals (schweissnass innerhalb 30 Sekunden; dann abklingen und nach 3 Minuten waschen und hemdwechsel). Inzwischen auch Ödeme in Fuss, Knie, Unterschenkel, vielleicht wegen zoladex, vielleicht wegen zu starken trainingsstunden im fitness-centrum. lästig, kann vor schmerk kaum mehr laufen. bin mir nicht sicher, ob ich die empfohlenen 18 monate durchhaten will.

Zoladex bei antiprostatakrebs nach bestrahlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Zoladexantiprostatakrebs nach bestrahlung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bin 67, 185cm, 78kg. prostatkrebs gleason 7 (4+3). alle stanzen positiv. wählte bestrahlung statt chirurgische entfernung wg. angst vor dem ende des sexuallebens. zu beginn der bestrahlung angefangen mit zoladex, das ich mir selbst monatlich spritze (geht easy). libido (=sexlust) ziemlich zusammengebrochen; ich schaue, dass ich wenigstens regelmässig erektionen habe (mit gummiring und viagra), um den umbau der schwellkörper in schlappes bindegewebe (für die zeit nach der behandlung) zu vermeiden. Mühe, einen orgasmus zu erleben, auch wenn die erektion einigermassen genügt.
Wallungen oft uns auch nach 6 monaten noch täglich mehrmals (schweissnass innerhalb 30 Sekunden; dann abklingen und nach 3 Minuten waschen und hemdwechsel). Inzwischen auch Ödeme in Fuss, Knie, Unterschenkel, vielleicht wegen zoladex, vielleicht wegen zu starken trainingsstunden im fitness-centrum. lästig, kann vor schmerk kaum mehr laufen.

bin mir nicht sicher, ob ich die empfohlenen 18 monate durchhaten will.

Eingetragen am  als Datensatz 84900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Zoladex
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Goserelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]