Prolia bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ProliaOsteoporose5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 5 Jahren bekomme halbjährlich Prolia gespritzt, im heurigen Jahr habe ich mir 4 Imlantate setzen lassen, daher hab ich Prolia einmalig ausgesetzt, die Einheilung war komplikationslos, keine Entzündungen, alles schien perfekt.
Nach der Einheilzeit von 6 Monaten hab ich es riskiert und mir wieder Prolia spritzen lassen.
Doch dann fingen die Komplikationen an, ich hab über einem Implanat eine Schleimhautschwellung bekommen, die bis heute nach fast 3 Monaten noch nicht abgeklungen ist, trotz mehreren Laserbehandlungen beim Zahnarzt. Ich hab diesen Fall mit meinem Internisten besprochen, und der hat mir geraten in Zukunft auf Prolia komplett zu verzichten, die Kompliaktionen im Kieferbereich sind nicht abzusehen.
Niemand hat mich vorher aufgeklärt welche Folgen diese Art von Behandlung nach sich ziehen kann!!
Meine Hoffnung, dass ich das Implantat nicht verliere, immerhin ist es mit hohen Kosten und Schmerzen verbunden!!
NIE WIEDER PROLIA!!

Habe das Implantat inzwischen entfernen lassen müssen!

Eingetragen am  als Datensatz 75346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prolia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Denosumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

  • Benutzerbild von ich wills wissen
    ich wills wis…vor mehr als einem Jahr

    Da ich im Moment für mich auch die Frage nach Implantaten stellen muß, Danke ich für den Hinweis auf eventuellen Folgen durch Medikamenteneinfluß beim Heilungsprozess.

 

[]