Abhängigkeit bei Lendormin

Nebenwirkung Abhängigkeit bei Medikament Lendormin

Insgesamt haben wir 18 Einträge zu Lendormin. Bei 6% ist Abhängigkeit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Abhängigkeit bei Lendormin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg1120
Durchschnittliches Alter in Jahren540
Durchschnittlicher BMIin kg/m241,640,00

Wo kann man Lendormin kaufen?

Lendormin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Lendormin wurde von Patienten, die Abhängigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lendormin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Abhängigkeit auftrat, mit durchschnittlich 8,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Abhängigkeit bei Lendormin:

 

Lendormin für Schlafstörungen mit Abhängigkeit

Ich habe schön längere Zeit Schlafstörungen.Vom Arzt bekam ich Medis verschrieben auf die ich morgens nicht ganz bei mir war und wenn dann war ich "Drauf wie Harry",war furchtbar agressiv.Meine Mutter und meine Großmutter nehmen schon seit bestimmt 10Jahren Lendormin ein und so dachte ich mir ,ich probier das mal aus.Meine Erfahrung war super:ich konnte recht schnell und auch gut durchschlafen und ich hatte keine Angst mehr nicht einzuschlafen.Gerade jetzt am Wochenende waren die Medis alle und ich konnte von FR bis SO Nacht nicht schlafen.Ich dachte ich werd verrückt,das ständige hin und her und vor allem habe ich bemerkt das ich diese "RestlessLegs" bekomme wenn ich keine Lendormin nehme.Bin froh das ich heute wieder habe.Aber es gibt mir doch zu denken,wie schnell man abhängig werden kann.Ohne Medikamente ein Teufelskreis,aber ohne Schlaf auch!!!!

Lendormin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LendorminSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe schön längere Zeit Schlafstörungen.Vom Arzt bekam ich Medis verschrieben auf die ich morgens nicht ganz bei mir war und wenn dann war ich "Drauf wie Harry",war furchtbar agressiv.Meine Mutter und meine Großmutter nehmen schon seit bestimmt 10Jahren Lendormin ein und so dachte ich mir ,ich probier das mal aus.Meine Erfahrung war super:ich konnte recht schnell und auch gut durchschlafen und ich hatte keine Angst mehr nicht einzuschlafen.Gerade jetzt am Wochenende waren die Medis alle und ich konnte von FR bis SO Nacht nicht schlafen.Ich dachte ich werd verrückt,das ständige hin und her und vor allem habe ich bemerkt das ich diese "RestlessLegs" bekomme wenn ich keine Lendormin nehme.Bin froh das ich heute wieder habe.Aber es gibt mir doch zu denken,wie schnell man abhängig werden kann.Ohne Medikamente ein Teufelskreis,aber ohne Schlaf auch!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 37331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lendormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Brotizolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]