Agressivität bei MAXALT

Nebenwirkung Agressivität bei Medikament MAXALT

Insgesamt haben wir 90 Einträge zu MAXALT. Bei 1% ist Agressivität aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Agressivität bei MAXALT.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0175
Durchschnittliches Gewicht in kg063
Durchschnittliches Alter in Jahren038
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0020,57

MAXALT wurde von Patienten, die Agressivität als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

MAXALT wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Agressivität auftrat, mit durchschnittlich 8,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Agressivität bei MAXALT:

 

MAXALT für Migräne mit Agressivität, Reizbarkeit, Müdigkeit

Hallo Ich nehme Topamax jetzt seit über drei Monaten( 25mg morgens, 25 mg abends ). Bis auf die Anfänglichen Nebenwirkungen(Agressionen, Reizbar, Müdigkeit...) in den ersten 14 Tagen kann Ich mich ansiónsten nicht Beklagen. Meine Anfälle sind weniger geworden. Vorher hatte Ich mindestens einmal die Woche einen Migräneanfall und musste dann ziemlich oft auf Maxalt zurückgreifen damit Ich überhaupt am normalen Leben wieder teilnehmen konnte. Jetzt habe ich wesentlich leichtere Anfälle und auch in grösseren Abständen. Zu den Maxalt kann Ich nur sagen, daß das Medikament das erste ist was Mir auch bei sschweren Migränen Anfällen hilft/ geholfen hat. Da Ich seit meinem 6 Lebensjahr Migränepatient bin habe Ich schon einiges durch.

MAXALT bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MAXALTMigräne10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich nehme Topamax jetzt seit über drei Monaten( 25mg morgens, 25 mg abends ). Bis auf die Anfänglichen Nebenwirkungen(Agressionen, Reizbar, Müdigkeit...) in den ersten 14 Tagen kann Ich mich ansiónsten nicht Beklagen. Meine Anfälle sind weniger geworden. Vorher hatte Ich mindestens einmal die Woche einen Migräneanfall und musste dann ziemlich oft auf Maxalt zurückgreifen damit Ich überhaupt am normalen Leben wieder teilnehmen konnte. Jetzt habe ich wesentlich leichtere Anfälle und auch in grösseren Abständen.
Zu den Maxalt kann Ich nur sagen, daß das Medikament das erste ist was Mir auch bei sschweren Migränen Anfällen hilft/ geholfen hat. Da Ich seit meinem 6 Lebensjahr Migränepatient bin habe Ich schon einiges durch.

Eingetragen am  als Datensatz 19728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rizatriptan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]