Allergische Reaktion bei Paspertin

Nebenwirkung Allergische Reaktion bei Medikament Paspertin

Insgesamt haben wir 47 Einträge zu Paspertin. Bei 2% ist Allergische Reaktion aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Allergische Reaktion bei Paspertin.


Paspertin wurde von Patienten, die Allergische Reaktion als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Paspertin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Allergische Reaktion auftrat, mit durchschnittlich 1,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Allergische Reaktion bei Paspertin:

 

Paspertin für Übelkeit mit Allergische Reaktion

Das ist jetzt schon bestimmt über 30 Jahre her. Wenn mich Ärzte fragen, ob ich gegen ein Medikament allergisch reagiere, dann sage ich immer, Paspertin tropfen! Ich habe die mal als Kind verschrieben bekommen, das vergesse ich nie. Ich dachte mein letztes Stündlein hätte geschlagen. Ich konnte plötzlich meinen Kopf nicht mehr gerade behalten und meine Zunge wurde total dick. Das war wie eine spastische Lähmung. Ohne Hilfe hätte ich es alleine nicht mehr ins Krankenhaus geschafft. Da ging gar nichts mehr. Mein Kopf hing in einer Position, in der man nicht geradeaus gehen konnte. Im Krankenhaus kam ich an einem Tropf. Nach ca. 2 Stunden hatte ich dann wieder Kontrolle über meinen Schädel und die Zunge lies wieder sprechen zu. Vorher konnte ich nur sabbern. Und ich hatte noch eine Woche so eine Art Muskelkater im ganzen Hals.

Paspertin tropfen bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paspertin tropfenÜbelkeit2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das ist jetzt schon bestimmt über 30 Jahre her.
Wenn mich Ärzte fragen, ob ich gegen ein Medikament allergisch reagiere, dann sage ich immer, Paspertin tropfen!
Ich habe die mal als Kind verschrieben bekommen, das vergesse ich nie.
Ich dachte mein letztes Stündlein hätte geschlagen.
Ich konnte plötzlich meinen Kopf nicht mehr gerade behalten und meine Zunge wurde total dick. Das war wie eine spastische Lähmung. Ohne Hilfe hätte ich es alleine nicht mehr ins Krankenhaus geschafft. Da ging gar nichts mehr.
Mein Kopf hing in einer Position, in der man nicht geradeaus gehen konnte.
Im Krankenhaus kam ich an einem Tropf. Nach ca. 2 Stunden hatte ich dann wieder Kontrolle über meinen Schädel und die Zunge lies wieder sprechen zu. Vorher konnte ich nur sabbern.
Und ich hatte noch eine Woche so eine Art Muskelkater im ganzen Hals.

Eingetragen am  als Datensatz 54463
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paspertin tropfen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]