Allergische Reaktion bei Torasemid

Nebenwirkung Allergische Reaktion bei Medikament Torasemid

Insgesamt haben wir 82 Einträge zu Torasemid. Bei 2% ist Allergische Reaktion aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Allergische Reaktion bei Torasemid.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm159196
Durchschnittliches Gewicht in kg61130
Durchschnittliches Alter in Jahren6860
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,1333,84

Torasemid wurde von Patienten, die Allergische Reaktion als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Torasemid wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Allergische Reaktion auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Allergische Reaktion bei Torasemid:

 

Torasemid für Bluthochdruck mit Allergische Reaktion

Sehr starker Juckreiz mit roten Flecken, ziemlich großflächig an Extremitäten und in der Leiste. Zuerst flechtenartige kleine Flecken, die jedoch nachließen als der Pruritus (Juckreiz) zunahm. Bei ausschleichendem Absetzen von Ramipril Auftreten von Herzrasen. Kurzfristig auch Sehstörungen und Ödem an der Lippe.

Torasemid bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidBluthochdruck6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starker Juckreiz mit roten Flecken, ziemlich großflächig an Extremitäten und in der Leiste.
Zuerst flechtenartige kleine Flecken, die jedoch nachließen als der Pruritus (Juckreiz) zunahm.
Bei ausschleichendem Absetzen von Ramipril Auftreten von Herzrasen.

Kurzfristig auch Sehstörungen und Ödem an der Lippe.

Eingetragen am  als Datensatz 2672
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Torasemid für Bluthochdruck mit Allergische Reaktion

Im Laufe der Monate immer Schluck oder Atembeschwerden gehabt oder leichtes Anschwellen der Zunge. Dadurch das ich nur eine halbe Tablette pro Tag eingenommen habe Ursache festzustellen. jetzt weiß ich, dass es sich um Ödeme in den Atemwegen und der Speiseröhre. Auch die leichte Schwellung der Zunge und die schmerzhaften Schwellungen der Füße rühren daher. Da ich auch auf Beta-blocker und ACE-Hemmer mit starken Ödemen reagiere und evtl auf c1 daher allen abzuraten, die auf die gleichen Mittel reagieren. Gemein ist, daß es mit der Zeit aufbaut und nach ca. 4 Wochen erst abgebaut ist (meine Erfahrungen)

Torasemid bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TorasemidBluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Laufe der Monate immer Schluck oder Atembeschwerden gehabt oder leichtes Anschwellen der Zunge.
Dadurch das ich nur eine halbe Tablette pro Tag eingenommen habe Ursache festzustellen.
jetzt weiß ich, dass es sich um Ödeme in den Atemwegen und der Speiseröhre. Auch die leichte Schwellung der Zunge und die schmerzhaften Schwellungen der Füße rühren daher. Da ich auch auf Beta-blocker und ACE-Hemmer mit starken Ödemen reagiere und evtl auf c1 daher allen abzuraten, die auf die gleichen Mittel reagieren.

Gemein ist, daß es mit der Zeit aufbaut und nach ca. 4 Wochen erst abgebaut ist (meine Erfahrungen)

Eingetragen am  als Datensatz 15326
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Torasemid
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]