Beinschwellung bei Clopidogrel

Nebenwirkung Beinschwellung bei Medikament Clopidogrel

Insgesamt haben wir 44 Einträge zu Clopidogrel. Bei 2% ist Beinschwellung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Beinschwellung bei Clopidogrel.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0186
Durchschnittliches Gewicht in kg084
Durchschnittliches Alter in Jahren093
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,28

Clopidogrel wurde von Patienten, die Beinschwellung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clopidogrel wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Beinschwellung auftrat, mit durchschnittlich 3,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Beinschwellung bei Clopidogrel:

 

Clopidogrel für Thromboseprophylaxe mit Hautausschlag, Beinschwellung

Hallo, ich bin über 80 Jahre, habe bisher ass100 eingenommen, da ich 4 Bypässe habe. Meine Hausärztin meinte es jetzt gut mit mir und verschrieb mir clopidogrel. Nach ein paar Tagen bekam ich fürchterlichen Ausschlag am ganzem Körper, außer am Kopf. Das linke Bein schwoll immer mehr an, und dadurch bekam ich ein ulcus cruris.(an dem Bein hatte ich schon vor 11 Jahren einen Bypass bekommen und seitdem nie wieder ein offenes Bein gehabt!) Nun habe ich furchtbare Schmerzen wegen der Wunde, die natürlich ganz schlecht heilt. Komme in keinen Schuh rein. Die Hautärztin erkannte die Arzneiunverträglichkeit(die Hausärztin nicht!), und seitdem ich das clopidogrel absetzte, verschwand sofort der Ausschlag. Nur habe ich eben noch mit dem Bein zu tun. Meine Frau aber hat das Medikament gut vertragen.

Clopidogrel bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClopidogrelThromboseprophylaxe8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich bin über 80 Jahre, habe bisher ass100 eingenommen, da ich 4 Bypässe habe. Meine Hausärztin meinte es jetzt gut mit mir und verschrieb mir clopidogrel. Nach ein paar Tagen bekam ich fürchterlichen Ausschlag am ganzem Körper, außer am Kopf.
Das linke Bein schwoll immer mehr an, und dadurch bekam ich ein ulcus cruris.(an dem Bein hatte ich schon vor 11 Jahren einen Bypass bekommen und seitdem nie wieder ein offenes Bein gehabt!)
Nun habe ich furchtbare Schmerzen wegen der Wunde, die natürlich ganz schlecht heilt. Komme in keinen Schuh rein.
Die Hautärztin erkannte die Arzneiunverträglichkeit(die Hausärztin nicht!), und seitdem ich das clopidogrel absetzte, verschwand sofort der Ausschlag. Nur habe ich eben noch mit dem Bein zu tun.
Meine Frau aber hat das Medikament gut vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 44202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clopidogrel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clopidogrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1927 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]