Bewegungseinschränkung bei Crestor

Nebenwirkung Bewegungseinschränkung bei Medikament Crestor

Insgesamt haben wir 66 Einträge zu Crestor. Bei 2% ist Bewegungseinschränkung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Bewegungseinschränkung bei Crestor.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren790
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Wo kann man Crestor kaufen?

Crestor ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Crestor wurde von Patienten, die Bewegungseinschränkung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Crestor wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Bewegungseinschränkung auftrat, mit durchschnittlich 1,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Bewegungseinschränkung bei Crestor:

 

Crestor für Cholesterinwerterhöhung mit Muskelschmerzen, Bewegungseinschränkung

Die Nebenwirkungen traten erst verspätet auf. Zunächst Schmerzen wie bei Muskelkater. Danach so stark, dass ich nicht ohne fremde hilfe aus dem Bett kam, vom Stuhl oder Sessel aufstehen. Der Toilettengang wurde zum Drama, da ich nicht wieder vom Sitz hoch kam und erneut Hilfe benötigte. Habe viele Untersuchungen u.a. Rö-aufnahmen durchlaufen. Ursache wurde nicht erkannt. Erst durch ähnliche Berichte im Internet bin ich darauf gestoßen wie schädlich sich Cerstor auswirkte. Nach dem Absetzen des Medikamentes vor ca. 2 Monaten, verspüre ich eine leichte Besserung. aber ohne Schmerzmittel geht es gar nicht. Blödes Mittel undf nicht zu empfehlen.

Crestor bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CrestorCholesterinwerterhöhung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen traten erst verspätet auf. Zunächst Schmerzen wie bei Muskelkater. Danach so stark, dass ich nicht ohne fremde hilfe aus dem Bett kam, vom Stuhl oder Sessel aufstehen. Der Toilettengang wurde zum Drama, da ich nicht wieder vom Sitz hoch kam und erneut Hilfe benötigte. Habe viele Untersuchungen u.a. Rö-aufnahmen durchlaufen. Ursache wurde nicht erkannt. Erst durch ähnliche Berichte im Internet bin ich darauf gestoßen wie schädlich sich Cerstor auswirkte. Nach dem Absetzen des Medikamentes vor ca. 2 Monaten, verspüre ich eine leichte Besserung. aber ohne Schmerzmittel geht es gar nicht. Blödes Mittel undf nicht zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 42246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Crestor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rosuvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]