Blähungen bei Temesta

Nebenwirkung Blähungen bei Medikament Temesta

Insgesamt haben wir 68 Einträge zu Temesta. Bei 1% ist Blähungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blähungen bei Temesta.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren740
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,800,00

Temesta wurde von Patienten, die Blähungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Temesta wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Blähungen auftrat, mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blähungen bei Temesta:

 

Temesta für Angstzustände mit Blähungen

ICh nehme nur eine halbe Dosis sprich 1,25 von Temesta, 2,5 expedite... und dass nur alle 24 std. aber leider schon bald 2 jahre...ich habe vor 3 jahren aufgehört zu rauchen( war kein extrem raucher) und ich vermute, da kam vieles an die Oberfläche.-.. Ich hasse Medikamente, und will deshalb auch wieder mit Temesta aufhören. da ich aber alleine wohne, fast keine Kontakte zu Freunde habe, (sind alle neidisch weil ich so gut erhalten bin mit 63 )wage ich es nicht, mit Temesta aufzuhören. würde ich mit jemanden wohnen, hätte ich kein Problem damit. Mein Psychiater (2x pro Monat)sitz da, lässt mich quasseln, (spreche weniger die ganze Woche als bei Ihm) und er verschreibt mir einmal pro Monat eine neue Packung. Ich mache mir Sorgen, dass dieses Medikament mir grausame Blähungen verursacht. Seit 2 Wochen wird es unerträglich und ich habe mich schon bei meinem Gastrologen angemeldet. Ich wünsche mir nichts so sehr, als mit diesen Tabletten wieder aufzuhören. Hatte keinen Stress mit Klimakterium etc. hab noch nie hormonelle Präparate genommen, denn ich vermeide sogar Schmerztabletten,...

Temesta, 2,5 bei Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Temesta, 2,5 Angstzustände2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ICh nehme nur eine halbe Dosis sprich 1,25 von Temesta, 2,5 expedite... und dass nur alle 24 std.
aber leider schon bald 2 jahre...ich habe vor 3 jahren aufgehört zu rauchen( war kein extrem raucher) und ich vermute, da kam vieles an die Oberfläche.-.. Ich hasse Medikamente, und will deshalb auch wieder mit Temesta aufhören. da ich aber alleine wohne, fast keine Kontakte zu Freunde habe, (sind alle neidisch weil ich so gut erhalten bin mit 63 )wage ich es nicht, mit Temesta aufzuhören. würde ich mit jemanden wohnen, hätte ich kein Problem damit.
Mein Psychiater (2x pro Monat)sitz da, lässt mich quasseln, (spreche weniger die ganze Woche als bei Ihm) und er verschreibt mir einmal pro Monat eine neue Packung. Ich mache mir Sorgen, dass dieses Medikament mir grausame Blähungen verursacht. Seit 2 Wochen wird es unerträglich und ich habe mich schon bei meinem Gastrologen angemeldet. Ich wünsche mir nichts so sehr, als mit diesen Tabletten wieder aufzuhören. Hatte keinen Stress mit Klimakterium etc. hab noch nie hormonelle Präparate genommen, denn ich vermeide sogar Schmerztabletten, weil ich meinen Körper nicht vergiften will. Die einzige Droge in meinem etwas turbulenten Leben waren bis dato halt leider immer hin und wieder Tranquillizer gegen Panikattacken mit Herzrasen, vor allem plötzlich Nachts, das haben aber viele wurde mir gesagt. Ich habe auch ein bisschen eine Herzneurose..die aber dank Temesta vorbei ist.Ansonsten bin ich eine noch sehr vitale, physisch gesunde Frau mit 63 und habe einen BMI von 22.

Eingetragen am  als Datensatz 16478
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Temesta, 2,5
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]