Brennen bei Xalatan

Nebenwirkung Brennen bei Medikament Xalatan

Insgesamt haben wir 51 Einträge zu Xalatan. Bei 2% ist Brennen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Brennen bei Xalatan.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1710
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren390
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,860,00

Erfahrungsberichte über Brennen bei Xalatan:

 

Xalatan für Glaukom mit Augenentzündung, Augenschmerzen, Augentränen, Brennen, Rötungen, Sehkraftverlust

3 Stunden nach dem allerersten Tropfen extreme Rötung, dicke rote Adern im Weiß des Augapfels zu sehen, brennende Schmerzen, Fremdkörpergefühl. Nach 10 Stunden starke Druckschmerzen auf beiden Augen, das Brennen wurde immer schlimmer, die Augenlider schwollen an, Verschwommensehen Am zweiten Tag wurden die Druckschmerzen unerträglich, Sicht wie durch ein welliges Milchglas. Augenarzt diagnostizierte Hornhautzerstörung und Netzhautablösung. Medikament wurde abgesetzt, die Schäden waren irreversibel, habe seitdem statt 100% nur noch 2% Visus. Klage gegen Arzt und Herstellerfirma läuft.

Xalatan bei Glaukom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
XalatanGlaukom2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

3 Stunden nach dem allerersten Tropfen extreme Rötung, dicke rote Adern im Weiß des Augapfels zu sehen, brennende Schmerzen, Fremdkörpergefühl.
Nach 10 Stunden starke Druckschmerzen auf beiden Augen, das Brennen wurde immer schlimmer, die Augenlider schwollen an, Verschwommensehen
Am zweiten Tag wurden die Druckschmerzen unerträglich, Sicht wie durch ein welliges Milchglas.
Augenarzt diagnostizierte Hornhautzerstörung und Netzhautablösung.
Medikament wurde abgesetzt, die Schäden waren irreversibel, habe seitdem statt 100% nur noch 2% Visus.
Klage gegen Arzt und Herstellerfirma läuft.

Eingetragen am  als Datensatz 4059
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Latanoprost

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]