Hautausschlag am ganzen Körper bei FENISTIL

Nebenwirkung Hautausschlag am ganzen Körper bei Medikament FENISTIL

Insgesamt haben wir 59 Einträge zu FENISTIL. Bei 2% ist Hautausschlag am ganzen Körper aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hautausschlag am ganzen Körper bei FENISTIL.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg096
Durchschnittliches Alter in Jahren061
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0028,98

Wo kann man FENISTIL kaufen?

FENISTIL ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

FENISTIL wurde von Patienten, die Hautausschlag am ganzen Körper als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

FENISTIL wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hautausschlag am ganzen Körper auftrat, mit durchschnittlich 2,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautausschlag am ganzen Körper bei FENISTIL:

 

FENISTIL für Urtikaria mit Hautausschlag am ganzen Körper

Etwa 30-60 Minuten nach Einnehmen (wg. Urtikaria) von Fenistil bekomme ich an ganzem Körper juckendes Ausschlag, falls vorher (fast) keines vorhanden. Wenn ich gerade Ausschlag habe, verschlimmert sich dieser stark. Danach, in 2 bis etwa 5 Stunden verschwinden Juckreiz u Quaddeln wieder. Fast vollständig. Mein erstes Anfall von Urtikaria habe ich wohl wg. Impfung (Infekt) und oder Langzeiteinnahme eines Prostata-Medikamentes bekommen. Gegen Fenistil habe wohl eine Unverträglichkeit. Macht zeitweise (nicht immer) extrem mudig.

Fenistil bei Urtikaria

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FenistilUrtikaria8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Etwa 30-60 Minuten nach Einnehmen (wg. Urtikaria) von Fenistil bekomme ich an ganzem
Körper juckendes Ausschlag, falls vorher (fast) keines vorhanden.
Wenn ich gerade Ausschlag habe, verschlimmert sich dieser stark.
Danach, in 2 bis etwa 5 Stunden verschwinden Juckreiz u Quaddeln wieder. Fast vollständig.
Mein erstes Anfall von Urtikaria habe ich wohl wg. Impfung (Infekt) und oder Langzeiteinnahme
eines Prostata-Medikamentes bekommen.
Gegen Fenistil habe wohl eine Unverträglichkeit.
Macht zeitweise (nicht immer) extrem mudig.

Eingetragen am  als Datensatz 80765
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Fenistil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dimetindenmaleat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]