Magenschmerzen bei Neurexan

Nebenwirkung Magenschmerzen bei Medikament Neurexan

Insgesamt haben wir 102 Einträge zu Neurexan. Bei 1% ist Magenschmerzen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Magenschmerzen bei Neurexan.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren590
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,040,00

Neurexan wurde von Patienten, die Magenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Neurexan wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Magenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenschmerzen bei Neurexan:

 

Neurexan für Angststörungen mit Magenschmerzen

Habe einiges an Antidepressiva probiert, und bin wegen der Nebenwirkungen sogar im Krankenhaus gelandet. Ausser Tavor habe ich nichts wirklich verragen. Um von Tavor loszukommen habe ich dann nach Rücksprache mit meinem Arzt Neurexan probiert und war angenehm überrascht. Es hat schon 1 Tablette angeschlagen. Zwar hält die Wirkung nicht so lange an aber man kann bei Bedarf ja wieder eine nehmen. Ich bin jetzt so weit, dass ich nur noch alle paar Tage bei Bedarf eine nehme, sie lassen sich gut ausschleichen. Habe aber während der Einnahme immer wieder Magenschmerzen bekommen und deshalb zusätzlich einen Magenschutz eingenommen. Zusätzlich mache ich noch eine Therapie und habe mir entsprechende Bücher zugelegt. Um von den Panikattacken loszukommen muß man wirklich hart an sich arbeiten und einfach hoffen, daß keine negativen Ereignisse eintreten.

Neurexan bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NeurexanAngststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe einiges an Antidepressiva probiert, und bin wegen der Nebenwirkungen sogar im Krankenhaus gelandet. Ausser Tavor habe ich nichts wirklich verragen. Um von Tavor loszukommen habe ich dann nach Rücksprache mit meinem Arzt Neurexan probiert und war angenehm überrascht. Es hat schon 1 Tablette angeschlagen. Zwar hält die Wirkung nicht so lange an aber man kann bei Bedarf ja wieder eine nehmen. Ich bin jetzt so weit, dass ich nur noch alle paar Tage bei Bedarf eine nehme, sie lassen sich gut ausschleichen. Habe aber während der Einnahme immer wieder Magenschmerzen bekommen und deshalb zusätzlich einen Magenschutz eingenommen. Zusätzlich mache ich noch eine Therapie und habe mir entsprechende Bücher zugelegt. Um von den Panikattacken loszukommen muß man wirklich hart an sich arbeiten und einfach hoffen, daß keine negativen Ereignisse eintreten.

Eingetragen am  als Datensatz 58255
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Neurexan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Passiflora incarnata, Avena sativa, Coffea arabica, Zincum isovalerianicum

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]