Menstruationsstörungen bei Petibelle

Nebenwirkung Menstruationsstörungen bei Medikament Petibelle

Insgesamt haben wir 66 Einträge zu Petibelle. Bei 2% ist Menstruationsstörungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Menstruationsstörungen bei Petibelle.


Petibelle wurde von Patienten, die Menstruationsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Petibelle wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Menstruationsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Menstruationsstörungen bei Petibelle:

 

Petibelle für Empfängnisverhütung mit Menstruationsstörungen

Ich habe die Pille 8 Jahre genommen und vor 7 Monaten mit der Einnahme aufgehört. Seitdem habe ich sehr fettige Haut im Gesicht, fettige Haare (ich muss diese alle 2 Tage waschen), Pickel auf dem Rücken und auf der Kopfhaut und extremen Haarausfall. Diese Haare, die ich verliere, wachsen nicht mehr nach. Mittlerweile kann man die Kopfhaut schon sehen. Mein Hautarzt hat mir Minoxidil verschrieben. Dadurch verliere ich noch mehr Haare. Meine Tage habe ich in den letzten 7 Monaten nur einmal bekommen. Ich frage mich, wann sich wieder alles normalisieren wird und ob überhaupt. 7 Monate kommen mir schon ziemlich lang vor. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt?

Petibelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PetibelleEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille 8 Jahre genommen und vor 7 Monaten mit der Einnahme aufgehört. Seitdem habe ich sehr fettige Haut im Gesicht, fettige Haare (ich muss diese alle 2 Tage waschen), Pickel auf dem Rücken und auf der Kopfhaut und extremen Haarausfall. Diese Haare, die ich verliere, wachsen nicht mehr nach. Mittlerweile kann man die Kopfhaut schon sehen. Mein Hautarzt hat mir Minoxidil verschrieben. Dadurch verliere ich noch mehr Haare. Meine Tage habe ich in den letzten 7 Monaten nur einmal bekommen. Ich frage mich, wann sich wieder alles normalisieren wird und ob überhaupt. 7 Monate kommen mir schon ziemlich lang vor. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt?

Eingetragen am  als Datensatz 39280
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Petibelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]