Nachtschweiß bei Crestor

Nebenwirkung Nachtschweiß bei Medikament Crestor

Insgesamt haben wir 66 Einträge zu Crestor. Bei 2% ist Nachtschweiß aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Nachtschweiß bei Crestor.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg099
Durchschnittliches Alter in Jahren057
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0029,89

Crestor wurde von Patienten, die Nachtschweiß als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Crestor wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Nachtschweiß auftrat, mit durchschnittlich 9,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nachtschweiß bei Crestor:

 

Crestor für Cholesterinwerterhöhung mit Hitzewallungen, Nachtschweiß

Crestor senkt den LDL-Wert und erhöht gleichzeitig den HDL-Wert. Nach 1 Monat Blutuntersuchung mit besseren Cholesterinwerten, 43 mg/dl Tendenz steigend. Vorher habe ich Simvastatin zu mir genommen, das hat nicht nur den LDL-Wert sondern leider auch den HDL-Wert nach unten gezogen, und zwar deutlich unter den sogenannten Normwertbereich für Risikopatienten nach einem Herzinfarkt. Nach der Einnahme von Nikotinsäure ist der Wert zwar um 5 Punkte gestiegen, leider blieb er aber immer noch deutlich unter 40mg/dl. Nebenwirkungen durfte ich in Form von Hitzewallungen erleben, d.h. ich lief im T-Shirt rum, andere im Rollkragenpullover, nachts starkes schwitzen, morgens entsprechend alles durchnässt. Aber nach 3 Wochen hat mein Körper sich daran gewöhnt. Somit ersetzt Crestor meine bisherigen Cholesterintabletten in vollem Umfang positiv.

Crestor bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CrestorCholesterinwerterhöhung6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Crestor senkt den LDL-Wert und erhöht gleichzeitig den HDL-Wert. Nach 1 Monat Blutuntersuchung mit besseren Cholesterinwerten, 43 mg/dl Tendenz steigend. Vorher habe ich Simvastatin zu mir genommen, das hat nicht nur den LDL-Wert sondern leider auch den HDL-Wert nach unten gezogen, und zwar deutlich unter den sogenannten Normwertbereich für Risikopatienten nach einem Herzinfarkt. Nach der Einnahme von Nikotinsäure ist der Wert zwar um 5 Punkte gestiegen, leider blieb er aber immer noch deutlich unter 40mg/dl.
Nebenwirkungen durfte ich in Form von Hitzewallungen erleben, d.h. ich lief im T-Shirt rum, andere im Rollkragenpullover, nachts starkes schwitzen, morgens entsprechend alles durchnässt. Aber nach 3 Wochen hat mein Körper sich daran gewöhnt.
Somit ersetzt Crestor meine bisherigen Cholesterintabletten in vollem Umfang positiv.

Eingetragen am  als Datensatz 15461
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Crestor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rosuvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]