Panikattacken bei Temesta

Nebenwirkung Panikattacken bei Medikament Temesta

Insgesamt haben wir 68 Einträge zu Temesta. Bei 1% ist Panikattacken aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Panikattacken bei Temesta.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0172
Durchschnittliches Gewicht in kg0100
Durchschnittliches Alter in Jahren035
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0033,80

Temesta wurde von Patienten, die Panikattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Temesta wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Panikattacken auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Panikattacken bei Temesta:

 

Temesta für Angst- und Panikattacken mit Panikattacken

Nehme schon seit fast 2 Jahren Seroquel. anfangs noch vertragen, aber in jüngster Zeit immer wieder so Herzbeschwerden und habe daher das Medikament abgesetzt! Nehme bei Panikattacken dann immer Temesta zur beruhigung! Nehme außerdem noch Zeldox und Zoldem! Bin langsam echt am verzweifeln halte diese Entzugserscheinungen nicht mehr aus!

Temesta bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TemestaAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme schon seit fast 2 Jahren Seroquel. anfangs noch vertragen, aber in jüngster Zeit immer wieder so Herzbeschwerden und habe daher das Medikament abgesetzt! Nehme bei Panikattacken dann immer Temesta zur beruhigung! Nehme außerdem noch Zeldox und Zoldem! Bin langsam echt am verzweifeln halte diese Entzugserscheinungen nicht mehr aus!

Eingetragen am  als Datensatz 76094
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Temesta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]