Rückenschmerzen bei Forxiga

Nebenwirkung Rückenschmerzen bei Medikament Forxiga

Insgesamt haben wir 53 Einträge zu Forxiga. Bei 2% ist Rückenschmerzen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Rückenschmerzen bei Forxiga.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1520
Durchschnittliches Gewicht in kg830
Durchschnittliches Alter in Jahren680
Durchschnittlicher BMIin kg/m235,920,00

Wo kann man Forxiga kaufen?

Forxiga ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Forxiga wurde von Patienten, die Rückenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Forxiga wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Rückenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 4,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Rückenschmerzen bei Forxiga:

 

Forxiga für Diabetes Typ 2 mit Rückenschmerzen, Juckreiz

Ich nahm ab 19.10.2015 Forxiga 10 mg. Anfangs merkte ich keine "Nebenwirkungen" war dann als die erste Packung leer war zum Doc bestellt. Er verschrieb mir erneut nach Blutzuckermessung dieses Medikament. Merkte zunächst nix. Die Nebenwirkungen in der Beschreibung habe ich nicht gelesen, da man mir nachsagt, das ich dann immer diese nebenwirkungen hätte! Am 20.12.2015, nachdem ich Rückenschmerzen, im Genitalbereich starken Juckreiz übelst starken Juckreiz hatte, konnte nicht schlafen, hab ich den Beipackzettel mit den Nebenwirkungen gelesen. Da wurde mir einiges an mir klar. Nebenwirkungen hatte ich ALLE !!! Scheidenausfluß, Juckreiz, Rückenschmerzen, Juckreiz am ganzen Körper. Das sind nur die schlimmsten Nebenwirkungen, sofort !!! habe ich das Medikament abgesetzt und siehe da. Keine Rückenschmerzen mehr, Juckreiz im Vaginalen Bereich geht erheblich zurück. Die Propezeit des Medikamentes war zu kurz - leider.

Forxiga bei Diabetes Typ 2

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ForxigaDiabetes Typ 22 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm ab 19.10.2015 Forxiga 10 mg. Anfangs merkte ich keine "Nebenwirkungen" war dann als die erste Packung leer war zum Doc bestellt. Er verschrieb mir erneut nach Blutzuckermessung dieses Medikament. Merkte zunächst nix. Die Nebenwirkungen in der Beschreibung habe ich nicht gelesen, da man mir nachsagt, das ich dann immer diese nebenwirkungen hätte! Am 20.12.2015, nachdem ich Rückenschmerzen, im Genitalbereich starken Juckreiz übelst starken Juckreiz hatte, konnte nicht schlafen, hab ich den Beipackzettel mit den Nebenwirkungen gelesen. Da wurde mir einiges an mir klar.
Nebenwirkungen hatte ich ALLE !!! Scheidenausfluß, Juckreiz, Rückenschmerzen, Juckreiz am ganzen Körper. Das sind nur die schlimmsten Nebenwirkungen, sofort !!! habe ich das Medikament abgesetzt und siehe da. Keine Rückenschmerzen mehr, Juckreiz im Vaginalen Bereich geht erheblich zurück.
Die Propezeit des Medikamentes war zu kurz - leider.

Eingetragen am  als Datensatz 70954
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Forxiga
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Dapagliflozin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]