Schnupfen bei Distraneurin

Nebenwirkung Schnupfen bei Medikament Distraneurin

Insgesamt haben wir 42 Einträge zu Distraneurin. Bei 2% ist Schnupfen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schnupfen bei Distraneurin.


Distraneurin wurde von Patienten, die Schnupfen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Distraneurin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Schnupfen auftrat, mit durchschnittlich 10,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schnupfen bei Distraneurin:

 

Distraneurin für Alkoholabhängigkeit mit Schnupfen

Distra ist und bleibt das beste Entzugsmittel überhaupt. Hab schon ziemlich oft entzogen(meistens in der Klinik) mach das jetzt aber meistens zu Hause. Bin den ersten Tag meistens bei 10 Kapseln(alle 2h 2Stk, natürlich mit Blutdruck vorher u.s.w.). Dosier dann die nächsten Tage ziemlich schnell runter. Der drang zum weitertrinken ist eigentlich schon mit der ersten Ladung verschwunden....man sollte aber lieber erst mal unter 1ppm runterfahren, bevor man anfängt. Der berühmte Distraschnupfen ist dann für mich wohl das kleinere Übel :-))). Nach ca 4Tagen bin ich dann meistens clean und kommplett raus. Ihr solltet aber während der Einnahme nicht versuchen auf Bäume zu klettern oder versuchen Reinhold Messner auf dem Mount Everest zu besuchen. Benzos sind meiner Erfahrung nach, für den Entzug weitaus weniger geeignet. Viel Glück janigo122

Distraneurin bei Alkoholabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DistraneurinAlkoholabhängigkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Distra ist und bleibt das beste Entzugsmittel überhaupt. Hab schon ziemlich oft entzogen(meistens in der Klinik) mach das jetzt aber meistens zu Hause. Bin den ersten Tag meistens bei 10 Kapseln(alle 2h 2Stk, natürlich mit Blutdruck vorher u.s.w.). Dosier dann die nächsten Tage ziemlich schnell runter. Der drang zum weitertrinken ist eigentlich schon mit der ersten Ladung verschwunden....man sollte aber lieber erst mal unter 1ppm runterfahren, bevor man anfängt. Der berühmte Distraschnupfen ist dann für mich wohl das kleinere Übel :-))). Nach ca 4Tagen bin ich dann meistens clean und kommplett raus. Ihr solltet aber während der Einnahme nicht versuchen auf Bäume zu klettern oder versuchen Reinhold Messner auf dem Mount Everest zu besuchen. Benzos sind meiner Erfahrung nach, für den Entzug weitaus weniger geeignet. Viel Glück janigo122

Eingetragen am  als Datensatz 28755
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Distraneurin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomethiazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]