Sulpirid für Schizophrenie

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 18 Einträge zu Schizophrenie. Bei 6% wurde Sulpirid eingesetzt.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schizophrenie in Verbindung mit Sulpirid.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1750
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren630
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,200,00

Wo kann man Sulpirid kaufen?

Sulpirid ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Sulpirid für Schizophrenie auftraten:

keine Nebenwirkungen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Sulpirid für Schizophrenie liegen vor:

 

Sulpirid 50 mg für schizophrenes Residuum mit keine Nebenwirkungen

Nach mehrmonatiger Psychose, ohne Klinikaufenthalt und Neuroleptika überstanden, Entscheidung für Sulpirid 50 mg (2x täglich 1 Tabl.) wegen anhaltender, kognitiv und psychotherapeutisch kaum bzw. nicht beeinflussbarer psychosomatischer Beschwerden bei Stress und Hektik, depressiven Verstimmungen und Antriebsmangel v. a. im außerberuflichen Bereich; erstmalige Einnahme eines Neuroleptikums (Sulpirid) ein Jahr nach Abklingen der Störung. Ergebnis: Ich fühle mich endlich wieder richtig gut, sowohl stimmungsmäßig ausgeglichen als auch antriebsmäßig. Unerwünschte Nebenwirkungen traten bisher keine auf, weder verstärkte Schlafstörungen noch Probleme mit Gewichtszunahme (bewusste Ernährung und sportliche Aktivitäten vorausgesetzt) oder andere.

Sulpirid 50 mg bei schizophrenes Residuum

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sulpirid 50 mgschizophrenes Residuum30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach mehrmonatiger Psychose, ohne Klinikaufenthalt und Neuroleptika überstanden, Entscheidung für Sulpirid 50 mg (2x täglich 1 Tabl.) wegen anhaltender, kognitiv und psychotherapeutisch kaum bzw. nicht beeinflussbarer psychosomatischer Beschwerden bei Stress und Hektik, depressiven Verstimmungen und Antriebsmangel v. a. im außerberuflichen Bereich; erstmalige Einnahme eines Neuroleptikums (Sulpirid) ein Jahr nach Abklingen der Störung.
Ergebnis: Ich fühle mich endlich wieder richtig gut, sowohl stimmungsmäßig ausgeglichen als auch antriebsmäßig.
Unerwünschte Nebenwirkungen traten bisher keine auf, weder verstärkte Schlafstörungen noch Probleme mit Gewichtszunahme (bewusste Ernährung und sportliche Aktivitäten vorausgesetzt) oder andere.

Eingetragen am 27.12.2009 als Datensatz 21024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sulpirid 50 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Sulpirid wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Sulpirid, Sulpirid 200 mg, Sulpirid-neuraxpharm 50 mg, sulpirid 100mg, Sulpirid 50 mg, Sulpirid 2006, Sulpirtid, sulpirit, Sulpirid 100, Sulpirid-ct 100 mg, Sulpirid,, sulpirid neuraxpharm 100mg, 300g sulpirid, Sulpirid 150 mg, Sulpirid-Neurax 100mg, Sulpirid Sandoz 50 mg, Sulpirid Neuraxpharm, Sulpirid 100 mg, Sulpirid 50mg, Sulpirid 200 - 1A Pharma, sulpirid al 50

[]