Verstopfung bei Diamorphin

Nebenwirkung Verstopfung bei Medikament Diamorphin

Insgesamt haben wir 3 Einträge zu Diamorphin. Bei 33% ist Verstopfung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Verstopfung bei Diamorphin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1730
Durchschnittliches Gewicht in kg690
Durchschnittliches Alter in Jahren550
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,050,00

Diamorphin wurde von Patienten, die Verstopfung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Diamorphin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Verstopfung auftrat, mit durchschnittlich 10,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Verstopfung bei Diamorphin:

 

Diamorphin für opiatabhängigkeit mit Verstopfung

im gegensatz zu meiner vorherigen langjährigen substitutionsbehandlung mit l-polamidon oder methadon fühle ich mich mit diamorphin vor allem psychisch wesentlich besser und konnte sogar meine psychopharmakamedikation (bipolare störung/borderline) drastisch senken! und auch die diamorphindosis habe ich im verlauf der letzten 4 jahre auf ein viertel reduzieren können! es wird ja immer wieder behauptet,dass iv-applikationen einen sogenannten kick auslösen,das stimmt so aber bei gleichbeibender dosierung nicht,es handelt sich allenfalls um ein kurzes angenehmes gefühl,wenn das medikament anflutet! nebenwirkungen spüre ich keine,abgesehen von ganz gelegentlicher obstipation! der große vorteil des diamorphins ist also eindeutig die positive auswirkung auf die psyche! ich fühle mich lebendig,bin lebenslustig,ausgeglichen,zufrieden und kann mich auch wieder an den kleinen dingen des alltags erfreuen! und dass ich dafür 2x täglich die drogenambulanz aufsuchen muss,nehme ich gerne in kauf!

Diamorphin bei opiatabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diamorphinopiatabhängigkeit4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

im gegensatz zu meiner vorherigen langjährigen substitutionsbehandlung mit l-polamidon oder methadon fühle ich mich mit diamorphin vor allem psychisch wesentlich besser und konnte sogar meine psychopharmakamedikation (bipolare störung/borderline) drastisch senken! und auch die diamorphindosis habe ich im verlauf der letzten 4 jahre auf ein viertel reduzieren können! es wird ja immer wieder behauptet,dass iv-applikationen einen sogenannten kick auslösen,das stimmt so aber bei gleichbeibender dosierung nicht,es handelt sich allenfalls um ein kurzes angenehmes gefühl,wenn das medikament anflutet! nebenwirkungen spüre ich keine,abgesehen von ganz gelegentlicher obstipation!
der große vorteil des diamorphins ist also eindeutig die positive auswirkung auf die psyche! ich fühle mich lebendig,bin lebenslustig,ausgeglichen,zufrieden und kann mich auch wieder an den kleinen dingen des alltags erfreuen! und dass ich dafür 2x täglich die drogenambulanz aufsuchen muss,nehme ich gerne in kauf!

Eingetragen am  als Datensatz 72521
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Diamorphin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Diamorphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]