Wirkungslosigkeit bei Enriqa

Nebenwirkung Wirkungslosigkeit bei Medikament Enriqa

Insgesamt haben wir 45 Einträge zu Enriqa. Bei 2% ist Wirkungslosigkeit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Wirkungslosigkeit bei Enriqa.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm00
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren00
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Wo kann man Enriqa kaufen?

Enriqa ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Enriqa wurde von Patienten, die Wirkungslosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Enriqa wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Wirkungslosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Wirkungslosigkeit bei Enriqa:

 

Enriqa für Empfängnisverhütung Hautunreinheiten mit Wirkungslosigkeit, Zwischenblutungen

Ich habe nach Jahren ohne Pille die Enriqa verschrieben bekommen weil ich ohne Kondome verhüten wollte und trotz meiner 26 Jahre viele Pickel und unreine Haut habe. Ich habe jetzt alle 3 Blisterpackungen zu Ende genommen und muss sagen, dass sich mein Hautbild GAR NICHT verändert hat. Was dazugekommen ist sind allerdings Zwischenblutungen, die jeweils nach 10-16 Tagen der Einnahme angefangen und bis zu 10 (!) Tage angehalten haben. Ohne Pille habe ich meine Periode immer zwischen dem 26 und 28.Tag bekommen, also sehr regelmäßig, und sie ging nie so lange wie mit der Enriqa. Meine Freundin nimmt diese Pille seit 5 Jahren und hat eine regelmäßige Periode und sehr gute Haut. Bei mir hat sie nicht so funktioniert wie sie sollte. Was allerdings ganz gut war ist dass ich kaum zugenommen habe, vielleicht 2-3 Kilos, und dass meine Stimmung ganz gut blieb, also keine Depressionen oder krasse Stimmungsschwankungen. Auch meine Libido war wie gewohnt da.

Enriqa bei Empfängnisverhütung Hautunreinheiten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnriqaEmpfängnisverhütung Hautunreinheiten3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach Jahren ohne Pille die Enriqa verschrieben bekommen weil ich ohne Kondome verhüten wollte und trotz meiner 26 Jahre viele Pickel und unreine Haut habe.
Ich habe jetzt alle 3 Blisterpackungen zu Ende genommen und muss sagen, dass sich mein Hautbild GAR NICHT verändert hat. Was dazugekommen ist sind allerdings Zwischenblutungen, die jeweils nach 10-16 Tagen der Einnahme angefangen und bis zu 10 (!) Tage angehalten haben. Ohne Pille habe ich meine Periode immer zwischen dem 26 und 28.Tag bekommen, also sehr regelmäßig, und sie ging nie so lange wie mit der Enriqa.
Meine Freundin nimmt diese Pille seit 5 Jahren und hat eine regelmäßige Periode und sehr gute Haut. Bei mir hat sie nicht so funktioniert wie sie sollte.
Was allerdings ganz gut war ist dass ich kaum zugenommen habe, vielleicht 2-3 Kilos, und dass meine Stimmung ganz gut blieb, also keine Depressionen oder krasse Stimmungsschwankungen. Auch meine Libido war wie gewohnt da.

Eingetragen am  als Datensatz 80812
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Enriqa
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlormadinon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]