Zyklusstörungen bei Domperidon

Nebenwirkung Zyklusstörungen bei Medikament Domperidon

Insgesamt haben wir 20 Einträge zu Domperidon. Bei 5% ist Zyklusstörungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Zyklusstörungen bei Domperidon.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg530
Durchschnittliches Alter in Jahren340
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,710,00

Domperidon wurde von Patienten, die Zyklusstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Domperidon wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Zyklusstörungen auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zyklusstörungen bei Domperidon:

 

Domperidon für Refluxbeschwerden durch Ösophagusspasmen mit Schwindel, Zyklusstörungen, Neurologische Störungen

Ich bekam das Medikament wegen starken Refluxbeschwerden. Am Anfang hat es soweit geholfen, dass ich nachts wieder schlafen konnte. Die ersten paar Tage war mein Blutdruck sehr niedrig und mir war schwindelig. Dann begann mein Auge unkontrolliert zu zucken. Nach ca. 4 Monaten wurde meine Periode immer unregelmäßiger, Ich bekam Schmierblutungen und schließlich blieb sie ganz aus. Lästig war auch der milchige Ausfluss aus meinen Brüsten. Ich habe das Medikament vor gut 3 Monaten abgesetzt.Mein Zyklus ist wieder normal, was leider geblieben ist, ist dieses Augenzucken. Fazit: Geholfen hat es nur am Anfang und der Rest waren nur Nebenwirkungen.

Domperidon bei Refluxbeschwerden durch Ösophagusspasmen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DomperidonRefluxbeschwerden durch Ösophagusspasmen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament wegen starken Refluxbeschwerden. Am Anfang hat es soweit geholfen, dass ich nachts wieder schlafen konnte.
Die ersten paar Tage war mein Blutdruck sehr niedrig und mir war schwindelig. Dann begann mein Auge unkontrolliert zu zucken. Nach ca. 4 Monaten wurde meine Periode immer unregelmäßiger, Ich bekam Schmierblutungen und schließlich blieb sie ganz aus.
Lästig war auch der milchige Ausfluss aus meinen Brüsten.
Ich habe das Medikament vor gut 3 Monaten abgesetzt.Mein Zyklus ist wieder normal, was leider geblieben ist, ist dieses Augenzucken.
Fazit: Geholfen hat es nur am Anfang und der Rest waren nur Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 79171
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Domperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]