juckender Ausschlag bei Madonella

Nebenwirkung juckender Ausschlag bei Medikament Madonella

Insgesamt haben wir 23 Einträge zu Madonella. Bei 4% ist juckender Ausschlag aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu juckender Ausschlag bei Madonella.


Madonella wurde von Patienten, die juckender Ausschlag als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Madonella wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo juckender Ausschlag auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über juckender Ausschlag bei Madonella:

 

Madonella für Verhütung mit juckender Ausschlag

Dez 2012: 2 Tage eingenommen, 1,5 Wochen auf der Haut-Klinik wg. Hautausschlag und 40° Fieber verbracht. Hautausschlag verschlechterte sich zunehmend, allergische Reaktion auf Antihistamine zusätzlich. Nach einer Woche wurde Kortison gegeben, Besserung zeigte sich. Erst Gewebeprobe brachte Sicherheit auf allergische Reaktion auf Pille. Östrogen vermutlich Verursacher, da Pille danach "gut" vertragen wird (nicht, dass sie oft zum Einsatz kam/kommt, aber bei Einsatz keine Nebenwirkungen). Dunkle Überbleibsel seit her auf dem ganzen Körper, welche in 2-3 Jahre vergehen können. Okt 2013: Auf jeden Fall eine Verbesserung der Überbleibsel. Nächstes Jahr sollte/könnte alles weg sein. Fazit: Finger weg von Hormonellen Verhütungen..

madonella bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
madonellaVerhütung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dez 2012: 2 Tage eingenommen, 1,5 Wochen auf der Haut-Klinik wg. Hautausschlag und 40° Fieber verbracht. Hautausschlag verschlechterte sich zunehmend, allergische Reaktion auf Antihistamine zusätzlich. Nach einer Woche wurde Kortison gegeben, Besserung zeigte sich. Erst Gewebeprobe brachte Sicherheit auf allergische Reaktion auf Pille. Östrogen vermutlich Verursacher, da Pille danach "gut" vertragen wird (nicht, dass sie oft zum Einsatz kam/kommt, aber bei Einsatz keine Nebenwirkungen). Dunkle Überbleibsel seit her auf dem ganzen Körper, welche in 2-3 Jahre vergehen können. Okt 2013: Auf jeden Fall eine Verbesserung der Überbleibsel. Nächstes Jahr sollte/könnte alles weg sein. Fazit: Finger weg von Hormonellen Verhütungen..

Eingetragen am  als Datensatz 56824
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

madonella
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]