Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck46 Tage
Eingetragen am  als Datensatz 41348

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm Ramipril 5 mg morgens und abends in Verbindung mit je 1/2 Tablette Carmen 20 mg ein.
Nach ein paar Tagen der Einnahme von Ramipril begann ein Reizhusten, der immer schlimmer wurde.
Zum Glück hatte mich mein Kardiologe schon darauf hingewiesen, daß dies auftreten könnte. Deshalb wurde Ramipril beim nächsten Arztbesuch wieder abgesetzt.
Da auch die Wirkung beider Mittel absolut unbefriedigend war (bei der Langzeit-Blutdruckmessung war der Blutdruck tagsüber nicht einmal im Normbereich) wurde ich komplett auf andere Medikamente umgestellt.

Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Einträge zu Ramipril

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewertungsdurchschnitt

 

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:

Sie müssen angemeldet sein um selbst einen Kommentar zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden