Zahnverlust bei Aclasta

Nebenwirkung Zahnverlust bei Medikament Aclasta

Insgesamt haben wir 46 Einträge zu Aclasta. Bei 2% ist Zahnverlust aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 46 Erfahrungsberichten zu Aclasta wurde über Zahnverlust berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Zahnverlust bei Aclasta.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0150
Durchschnittliches Gewicht in kg055
Durchschnittliches Alter in Jahren062
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,44

Aclasta wurde von Patienten, die Zahnverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aclasta wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Zahnverlust auftrat, mit durchschnittlich 1,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Zahnverlust bei Aclasta:

 

Aclasta für Osteoporose mit Kieferschmerzen, Zahnverlust

NIE wieder ACLASTA! Am Tag nach der Infusion konnte ich kein Körperteil mehr bewegen. Der Horror begann 9 Monate später. Obwohl ich noch nie Zahnschmerzen hatte, begann der Schmerz erst am rechten und dann am linken Oberkiefer. Habe dadurch 7 Zähne und sehr viel Geld verloren. Keine Aufklärung vom Arzt erhalten. In Amerika werden die Pat. vorher zum Zahnarzt geschickt in Deutschland leider nicht. Ich leider noch immer unter wahnsinnigen pochenden Schmerzen und werde nie mehr ein Leben wie früher führen. Absoulut Chronische Kieferschmerzen Langanhaltende Zahnbehandlungen Alles nur durch ACLASTA! Sehr schlechte Information des Herstellers Novartis Tag und Nacht, Jahr für Jahr, es wird nie mehr wie vor der ACLASTA-Infusion Aufpassen wer eine solche Infusion bekommen soll! Warnhinweise und Informationen über Nebenwirkungen und Kiefernekrosen lesen!!

Aclasta bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AclastaOsteoporose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

NIE wieder ACLASTA! Am Tag nach der Infusion konnte ich kein Körperteil mehr bewegen.
Der Horror begann 9 Monate später. Obwohl ich noch nie Zahnschmerzen hatte, begann
der Schmerz erst am rechten und dann am linken Oberkiefer. Habe dadurch 7 Zähne
und sehr viel Geld verloren. Keine Aufklärung vom Arzt erhalten. In Amerika werden die
Pat. vorher zum Zahnarzt geschickt in Deutschland leider nicht. Ich leider noch immer unter
wahnsinnigen pochenden Schmerzen und werde nie mehr ein Leben wie früher führen.
Absoulut
Chronische Kieferschmerzen
Langanhaltende Zahnbehandlungen
Alles nur durch ACLASTA!
Sehr schlechte Information des Herstellers Novartis
Tag und Nacht, Jahr für Jahr, es wird nie mehr wie vor der ACLASTA-Infusion
Aufpassen wer eine solche Infusion bekommen soll! Warnhinweise und Informationen über Nebenwirkungen und Kiefernekrosen lesen!!

Eingetragen am  als Datensatz 51273
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zoledronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]