Abhängigkeit bei Ventolair

Nebenwirkung Abhängigkeit bei Medikament Ventolair

Insgesamt haben wir 13 Einträge zu Ventolair. Bei 8% ist Abhängigkeit aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Abhängigkeit bei Ventolair.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm00
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren00
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Wo kann man Ventolair kaufen?

Ventolair ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Ventolair wurde von Patienten, die Abhängigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ventolair wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Abhängigkeit auftrat, mit durchschnittlich 8,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Abhängigkeit bei Ventolair:

⌀ Durchschnitt 8,7 von 10,0 Punkten

Ventolair für Asthma Bronchiale mit Abhängigkeit

Ich nehme Formatris wie auch Ventolair seit nunmehr 3 Wochen. Die Wirkung empfinde ich als gut. Besonders bei körperlicher Belastung treten keine Atemnot bzw. Atembeschwerden auf. Jedoch hab ich den Eindruck, dass sich der Körper ( die Lunge ) zu sehr und zu schnell an die inhalierten Stoffe gewöhnt und somit eine gewisse Abhängigkeit schafft. Wenn ich die Medikamente 12 Stunden nicht nehme, verringert sich das Luftvolumen, welches ich einatmen kann. Es geht mir dann sozusagen schlechter, als vor den 3 Wochen, wo ich noch keine Medikamente in regelmäßigen Abständen einnehmen musste. Lediglich ein Notfallspray. Das Kortison könnte ggf. ein Grund dafür sein.

Formatris bei Asthma Bronchiale; Ventolair bei Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FormatrisAsthma Bronchiale21 Tage
VentolairAsthma Bronchiale21 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich nehme Formatris wie auch Ventolair seit nunmehr 3 Wochen. Die Wirkung empfinde ich als gut. Besonders bei körperlicher Belastung treten keine Atemnot bzw. Atembeschwerden auf.
Jedoch hab ich den Eindruck, dass sich der Körper ( die Lunge ) zu sehr und zu schnell an die inhalierten Stoffe gewöhnt und somit eine gewisse Abhängigkeit schafft. Wenn ich die Medikamente 12 Stunden nicht nehme, verringert sich das Luftvolumen, welches ich einatmen kann. Es geht mir dann sozusagen schlechter, als vor den 3 Wochen, wo ich noch keine Medikamente in regelmäßigen Abständen einnehmen musste. Lediglich ein Notfallspray. Das Kortison könnte ggf. ein Grund dafür sein.

Eingetragen am  als Datensatz 26499
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Formatris
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ventolair
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Formoterol, Beclometason

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 20.08.2010
mehr

[]