Aggressivität bei Midazolam

Nebenwirkung Aggressivität bei Medikament Midazolam

Insgesamt haben wir 4 Einträge zu Midazolam. Bei 25% ist Aggressivität aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Aggressivität bei Midazolam.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0190
Durchschnittliches Gewicht in kg090
Durchschnittliches Alter in Jahren031
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,93

Midazolam wurde von Patienten, die Aggressivität als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Midazolam wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Aggressivität auftrat, mit durchschnittlich 1,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Aggressivität bei Midazolam:

 

Midazolam für MAGENSPIEGELUNG mit Aggressivität

Ich kam zur magenspiegelung... man hat meine ängste nicht richtig ernst genommen. Die Arzthelferin war sehr unfreundlich ! Ich wurde leicht genervt und etwas wütend über die schlechte Beratung . Dennoch habich es durchgezogen wiel ich wissenwollte warum ich ständig sodbrennen hab. Als ich das mittel bekommen hab, und kurz weg war, hab ich um mich geschlagen geschlagen , die Behandlung wurde abgebrochen. Als ich nach 2,5 stunden wieder zu mir kam hatte ich eine unvorstellbare starke aggression ... und man hat mich zurückgelassen mit einer artzthelferin ... Irgendwas in mir hat mir gesagt dass man irgendwas mit mir angestellt hat was mich extrem wütend gemacht hat ... ich hatte das gefühl ich muss mein leben zu verteidigen ! ich musste unter allen umständen aus der Praxis raus ... GOTT BEWAHRE, was passiert wäre hätte mich die artzthelferin aufgehalten !!! schließlich habe ich meine schwester gesehen mit ihren 2 kindern ... plötzlich beruhigte es mich und es ging wieder. Selbst tage dannach hatte ich eine art >" trauma " ... ich wollte dzurück zur praxis und den artzt zur...

Midazolam bei MAGENSPIEGELUNG

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MidazolamMAGENSPIEGELUNG1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kam zur magenspiegelung... man hat meine ängste nicht richtig ernst genommen. Die Arzthelferin war sehr unfreundlich !
Ich wurde leicht genervt und etwas wütend über die schlechte Beratung . Dennoch habich es durchgezogen wiel ich wissenwollte warum ich ständig sodbrennen hab.

Als ich das mittel bekommen hab, und kurz weg war, hab ich um mich geschlagen geschlagen , die Behandlung wurde abgebrochen. Als ich nach 2,5 stunden wieder zu mir kam hatte ich eine unvorstellbare starke aggression ... und man hat mich zurückgelassen mit einer artzthelferin ... Irgendwas in mir hat mir gesagt dass man irgendwas mit mir angestellt hat was mich extrem wütend gemacht hat ... ich hatte das gefühl ich muss mein leben zu verteidigen ! ich musste unter allen umständen aus der Praxis raus ... GOTT BEWAHRE, was passiert wäre hätte mich die artzthelferin aufgehalten !!! schließlich habe ich meine schwester gesehen mit ihren 2 kindern ... plötzlich beruhigte es mich und es ging wieder.

Selbst tage dannach hatte ich eine art >" trauma " ... ich wollte dzurück zur praxis und den artzt zur schnecke machen ... Nach einigen Tagen klingte es ab und ich hatte keine probleme mehr ...

Dieses medikament gehört verboten !

Eingetragen am  als Datensatz 42694
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Midazolam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Midazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]