Alpträume bei Clomipramin

Nebenwirkung Alpträume bei Medikament Clomipramin

Insgesamt haben wir 77 Einträge zu Clomipramin. Bei 1% ist Alpträume aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Alpträume bei Clomipramin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1620
Durchschnittliches Gewicht in kg1660
Durchschnittliches Alter in Jahren450
Durchschnittlicher BMIin kg/m263,250,00

Clomipramin wurde von Patienten, die Alpträume als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clomipramin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Alpträume auftrat, mit durchschnittlich 9,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Alpträume bei Clomipramin:

 

Clomipramin für Depressionen mit Müdigkeit, Alpträume

Ich nehme Clomipramin seit eineinhalb Jahren ein - morgens 25 mg und mittags 25 mg. Mit Clomipramin war ein schneller Erfolg erzielt. Ich hatte unerklärliche Magenschmerzen. Ich machte eine Magenspiegelung, stellte meine Ernährung um, machte eine Akkupressur ... es brachte alles nichts. Ein Psychologe meinte es hätte psychische Hintergründe und verschrieb mir Clomipramin. Schon nach wenigen Tagen waren die Magenschmerzen weg. Mir ging es auch allgemein viel besser. Ich wurde ruhiger, gelassener, dachte positiver,... Auch Angstzustände ließen nach. Ich nahm nicht an Gewicht zu. Clomipramin kann ich nur empfehlen. Ich kann wirklich sagen, dass ich mit Clomipramin wieder mehr Lebensqualität habe und sich mein Leben positiv verändert hat. Nebenwirkung sind Müdigkeit und seltsame (Alp)träume. Die Träume werden oft detailliert,sind merkwürdig und seltsam. Aber diese Nebenwirkungen halte ich wirklich nicht für schlimm.

Clomipramin neuraxpharm 25 mg bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clomipramin neuraxpharm 25 mgDepressionen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Clomipramin seit eineinhalb Jahren ein - morgens 25 mg und mittags 25 mg.
Mit Clomipramin war ein schneller Erfolg erzielt. Ich hatte unerklärliche Magenschmerzen. Ich machte eine Magenspiegelung, stellte meine Ernährung um, machte eine Akkupressur ... es brachte alles nichts. Ein Psychologe meinte es hätte psychische Hintergründe und verschrieb mir Clomipramin. Schon nach wenigen Tagen waren die Magenschmerzen weg. Mir ging es auch allgemein viel besser. Ich wurde ruhiger, gelassener, dachte positiver,... Auch Angstzustände ließen nach. Ich nahm nicht an Gewicht zu. Clomipramin kann ich nur empfehlen. Ich kann wirklich sagen, dass ich mit Clomipramin wieder mehr Lebensqualität habe und sich mein Leben positiv verändert hat.

Nebenwirkung sind Müdigkeit und seltsame (Alp)träume. Die Träume werden oft detailliert,sind merkwürdig und seltsam. Aber diese Nebenwirkungen halte ich wirklich nicht für schlimm.

Eingetragen am  als Datensatz 17621
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin neuraxpharm 25 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):166
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]