Angstgefühl bei Diazepam

Nebenwirkung Angstgefühl bei Medikament Diazepam

Insgesamt haben wir 211 Einträge zu Diazepam. Bei 0% ist Angstgefühl aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Angstgefühl bei Diazepam.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1560
Durchschnittliches Gewicht in kg900
Durchschnittliches Alter in Jahren630
Durchschnittlicher BMIin kg/m236,980,00

Wo kann man Diazepam kaufen?

Diazepam ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Diazepam wurde von Patienten, die Angstgefühl als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Diazepam wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Angstgefühl auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Angstgefühl bei Diazepam:

 

Diazepam für Panikattaken mit Panikattacken, Luftnot, Angstgefühl

Auf Grund eier Herzerkrankung welche der Hausarzt nicht erkannt hat,Verschreibung von Diazepam Tropfen! Sollte sie einnemen bei beginnenden Panikattacken (6Tropfen=3 mg)! Anfangs so eingenommen, dann leichte Steigerung auf 5 mg,aber nur 2×täglich! Jetzt wollte ich die Tropfen nach fast 2Monaten absetzen und mußte feststellen das die Panikattacken mit Atemnot schlimmer wurden! Jetzt habe ich ganz langsam die Dosis heruntergefahren,aber habe immer noch Luftnot und Attacken! Aber ich bemühe mich ruhig zu atmen und mich abzulenken, dann gibt sich das von alleine! Es ist ein Teufelszeug...und ich kann nicht verstehen, das die Hausärzte nicht auf das hohe Suchtpotential hinweisen! Wenn ich das Zeug los bin, bin ich kuriert! Nie wieder solches Zeug, dann muß man sich andere Alternativen suchen!

Diazepam bei Panikattaken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiazepamPanikattaken2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf Grund eier Herzerkrankung welche der Hausarzt nicht erkannt hat,Verschreibung von Diazepam Tropfen! Sollte sie einnemen bei beginnenden Panikattacken (6Tropfen=3 mg)! Anfangs so eingenommen, dann leichte Steigerung auf 5 mg,aber nur 2×täglich! Jetzt wollte ich die Tropfen nach fast 2Monaten absetzen und mußte feststellen das die Panikattacken mit Atemnot schlimmer wurden! Jetzt habe ich ganz langsam die Dosis heruntergefahren,aber habe immer noch Luftnot und Attacken! Aber ich bemühe mich ruhig zu atmen und mich abzulenken, dann gibt sich das von alleine! Es ist ein Teufelszeug...und ich kann nicht verstehen, das die Hausärzte nicht auf das hohe Suchtpotential hinweisen!
Wenn ich das Zeug los bin, bin ich kuriert!
Nie wieder solches Zeug, dann muß man sich andere Alternativen suchen!

Eingetragen am  als Datensatz 83152
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Diazepam
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Diazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]