Augenbewegungen bei Propofol

Nebenwirkung Augenbewegungen bei Medikament Propofol

Insgesamt haben wir 138 Einträge zu Propofol. Bei 1% ist Augenbewegungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Augenbewegungen bei Propofol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1550
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,140,00

Propofol wurde von Patienten, die Augenbewegungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Propofol wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Augenbewegungen auftrat, mit durchschnittlich 9,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Augenbewegungen bei Propofol:

 

Propofol für OP im Halsbereich mit Hitzegefühl, Augenbewegungen

Ich erhielt Propofol zur Einleitung einer ITN bei einer Hals-OP. Nach i.v. Verabreichung bzw. beim Einschlafen spürte ich sofort ein Hitzegefühl im gesamten Oberkörper und hatte das Gefühl, meine Augen würden immer von links nach rechts hin und herflitzen (wie wenn man aus einem fahrenden Fahrzeug heraus stehende Gegenstände, z. B. Bäume, fixiert). Beides war nicht besonders unangenehm, habe ich aber deutlich in Erinnerung. (In der Aufwachphase wurde mir latent übel, ohne dass ich Erbrechen musste; dies hielt für einige Stunden an. Allerdings schiebe ich diese Nebenwirkung eher auf eine i.v.-Gabe von Dipidolor, welches ich zur Schmerzbekämpfung erhalten habe.)

Propofol bei OP im Halsbereich

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PropofolOP im Halsbereich1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich erhielt Propofol zur Einleitung einer ITN bei einer Hals-OP. Nach i.v. Verabreichung bzw. beim Einschlafen spürte ich sofort ein Hitzegefühl im gesamten Oberkörper und hatte das Gefühl, meine Augen würden immer von links nach rechts hin und herflitzen (wie wenn man aus einem fahrenden Fahrzeug heraus stehende Gegenstände, z. B. Bäume, fixiert). Beides war nicht besonders unangenehm, habe ich aber deutlich in Erinnerung.
(In der Aufwachphase wurde mir latent übel, ohne dass ich Erbrechen musste; dies hielt für einige Stunden an. Allerdings schiebe ich diese Nebenwirkung eher auf eine i.v.-Gabe von Dipidolor, welches ich zur Schmerzbekämpfung erhalten habe.)

Eingetragen am  als Datensatz 27220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Propofol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Propofol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]