Blutdruckanstieg bei NeurotoSan

Nebenwirkung Blutdruckanstieg bei Medikament NeurotoSan

Insgesamt haben wir 43 Einträge zu NeurotoSan. Bei 2% ist Blutdruckanstieg aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blutdruckanstieg bei NeurotoSan.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0181
Durchschnittliches Gewicht in kg069
Durchschnittliches Alter in Jahren039
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0021,06

NeurotoSan wurde von Patienten, die Blutdruckanstieg als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

NeurotoSan wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Blutdruckanstieg auftrat, mit durchschnittlich 8,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blutdruckanstieg bei NeurotoSan:

 

NeurotoSan für Depression, Konzentrationsstörungen, Denkstörungen mit Schlafstörungen, Blutdruckanstieg

Ich habe seit Jahren Depressionen und Schlafstörungen und viele Medikamente durch. Das Problem ist, dass die wirklich guten Antidepressiva häufig die Nebenwirkung haben den Schlaf zu verschlechtern. Serotonin und Noradrenalin halten einfach wach. NeurotoSan ist schon mit den üblichen SSRIs vergleichbar und die Wirkung ist weniger im Johnanniskraut darin begründet als vielmehr im Rhodiola. Genauso gut kann man Rhodiola als Präparat kaufen und sich ggf. Johanniskraut dazu besorgen. Johanniskraut hat den Nachteil, dass es mit vielen anderen Arzneimitteln Wechselwirkungen eingehen kann. Generell muss ich aber sagen, dass NeurotoSan bzw. Rhodiola-Extrakt sowohl sehr antidepressiv als auch konzentrationsfördernd sowei gewichtsreduzierend wirkt. Nachteilig kann es sich für Menschen mit hohem Blutdruck auswirken. So war es auch bei mir. Und es verkürzt ggf. die Schlafdauer und kann das Einschlafen erschweren. In der Hinsicht stimmt es ganz und gar nicht, dass es frei von Nebenwirkungen ist. Das kommt ganz auf den Menschen an. Insgesamt ist es aber ein Mittel, dass man durchaus...

NeurotoSan bei Depression, Konzentrationsstörungen, Denkstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NeurotoSanDepression, Konzentrationsstörungen, Denkstörungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit Jahren Depressionen und Schlafstörungen und viele Medikamente durch.
Das Problem ist, dass die wirklich guten Antidepressiva häufig die Nebenwirkung haben den Schlaf zu verschlechtern. Serotonin und Noradrenalin halten einfach wach.
NeurotoSan ist schon mit den üblichen SSRIs vergleichbar und die Wirkung ist weniger im Johnanniskraut darin begründet als vielmehr im Rhodiola. Genauso gut kann man Rhodiola als Präparat kaufen und sich ggf. Johanniskraut dazu besorgen. Johanniskraut hat den Nachteil, dass es mit vielen anderen Arzneimitteln Wechselwirkungen eingehen kann.
Generell muss ich aber sagen, dass NeurotoSan bzw. Rhodiola-Extrakt sowohl sehr antidepressiv als auch konzentrationsfördernd sowei gewichtsreduzierend wirkt.
Nachteilig kann es sich für Menschen mit hohem Blutdruck auswirken. So war es auch bei mir. Und es verkürzt ggf. die Schlafdauer und kann das Einschlafen erschweren. In der Hinsicht stimmt es ganz und gar nicht, dass es frei von Nebenwirkungen ist. Das kommt ganz auf den Menschen an.
Insgesamt ist es aber ein Mittel, dass man durchaus ausprobieren sollte, gerade wenn man schon viel durch hat und es ist nicht verschreibungspflichtig und nicht allzu teuer. Ich finde, das ist ein Vorteil.

Nachtrag:
Beide Inhaltsstoffe haben ihre Wirkung. Rhodiola ist wohl eher antriebssteigernd und Joh-Kraut eher neutral bis beruhigend.

Eingetragen am  als Datensatz 23666
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NeurotoSan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]