Depressivität bei Claversal

Nebenwirkung Depressivität bei Medikament Claversal

Insgesamt haben wir 45 Einträge zu Claversal. Bei 2% ist Depressivität aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Depressivität bei Claversal.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg560
Durchschnittliches Alter in Jahren510
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,840,00

Wo kann man Claversal kaufen?

Claversal ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Claversal wurde von Patienten, die Depressivität als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Claversal wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Depressivität auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressivität bei Claversal:

 

Claversal für Colitis ulcerosa mit Abgeschlagenheit, Depressivität

Ich habe seit Ende letzten Jahres Colitis ulcerosa und bekam deshalb Claversal Supp. verordnet. Ich muss sagen, im akuten Stadion halfen sie mir sehr gut, jedoch jetzt nach 5 Monaten Anwendung ist meine Erfahrung, dass die Nebenwirkungen nicht unerheblich sind. An erster Stelle nenne ich Lebensmittelunverträglichkeiten, die dazu führten, dass ich kaum noch etwas essen konnte, ohne dass mir hinterher übel war. Auch litt ich unter heftiger Abgeschlagenheit und depressiven Verstimmungen. Seit einigen Wochen habe ich die Supp. deshalb auf eigene Verantwortung abgesetzt und fühle mich seitdem super. Wie ich spätestens beim nächsten Schub reagiere, weiss ich nicht, aber ich habe für mich festgestellt, dass Claversal für mich als Dauermedikation nicht geeignet ist.

Claversal bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClaversalColitis ulcerosa5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit Ende letzten Jahres Colitis ulcerosa und bekam deshalb Claversal Supp. verordnet. Ich muss sagen, im akuten Stadion halfen sie mir sehr gut, jedoch jetzt nach 5 Monaten Anwendung ist meine Erfahrung, dass die Nebenwirkungen nicht unerheblich sind. An erster Stelle nenne ich Lebensmittelunverträglichkeiten, die dazu führten, dass ich kaum noch etwas essen konnte, ohne dass mir hinterher übel war. Auch litt ich unter heftiger Abgeschlagenheit und depressiven Verstimmungen. Seit einigen Wochen habe ich die Supp. deshalb auf eigene Verantwortung abgesetzt und fühle mich seitdem super. Wie ich spätestens beim nächsten Schub reagiere, weiss ich nicht, aber ich habe für mich festgestellt, dass Claversal für mich als Dauermedikation nicht geeignet ist.

Eingetragen am  als Datensatz 24251
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Claversal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]