Durchfall bei Medacalm

Nebenwirkung Durchfall bei Medikament Medacalm

Insgesamt haben wir 7 Einträge zu Medacalm. Bei 14% ist Durchfall aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Durchfall bei Medacalm.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg540
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,090,00

Medacalm wurde von Patienten, die Durchfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Medacalm wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Durchfall auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Durchfall bei Medacalm:

 

Medacalm für Reizdarm-Syndrom mit Durchfall

Hatte früher bei Reizdarm schon Medacalm (magensaftresistent Kapsel mit Pfefferminzöl) genommen und war eig. zufrieden. Jetzt jedoch (evtl. wurde was umgestellt, weil es in der Apotheke auch solche Probleme gab, es überhaupt aufzutreiben und wenn dann nur in der 50 Stück Packung...) hatte ich nach der Einnahme schlimmere \"Zustände\" als vorher. Der durch Reizdarm verursachte Durchfall war ohne Einnahme von irgendwas eig. schon besser, wurde nach der gut gemeinten Einnahme von 1 Medacalm wieder schlimmer. Die Kapsel war wohl schon 1 Stunde nach dem Essen durch und verursachte einen fürchterlichen Brennschmerz beim Stuhlgang. -> volle Packung danach -> Papierkorb :-(

Medacalm bei Reizdarm-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedacalmReizdarm-Syndrom1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte früher bei Reizdarm schon Medacalm (magensaftresistent Kapsel mit Pfefferminzöl) genommen und war eig. zufrieden. Jetzt jedoch (evtl. wurde was umgestellt, weil es in der Apotheke auch solche Probleme gab, es überhaupt aufzutreiben und wenn dann nur in der 50 Stück Packung...) hatte ich nach der Einnahme schlimmere \"Zustände\" als vorher.

Der durch Reizdarm verursachte Durchfall war ohne Einnahme von irgendwas eig. schon besser, wurde nach der gut gemeinten Einnahme von 1 Medacalm wieder schlimmer. Die Kapsel war wohl schon 1 Stunde nach dem Essen durch und verursachte einen fürchterlichen Brennschmerz beim Stuhlgang. -> volle Packung danach -> Papierkorb :-(

Eingetragen am  als Datensatz 8932
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medacalm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pfefferminzöl

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]