Einschlafstörungen bei Katadolon

Nebenwirkung Einschlafstörungen bei Medikament Katadolon

Insgesamt haben wir 213 Einträge zu Katadolon. Bei 0% ist Einschlafstörungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Einschlafstörungen bei Katadolon.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1610
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren600
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,920,00

Katadolon wurde von Patienten, die Einschlafstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Katadolon wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Einschlafstörungen auftrat, mit durchschnittlich 9,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Einschlafstörungen bei Katadolon:

 

Katadolon für Cronische Rückenschmerzen mit Einschlafstörungen, Harndrang

Seit 2005 habe ich einen Bandscheibenvorfall , den man aber noch nicht operieren wollte, weil es angeblich( Meinung von Ärzten) noch nicht notwendig ist. Deshalb wurden die Schmerzen cronisch sämtliche Medikamente die ich vorher bekam wurden resistent ( Tetrazepam, Iboprofen, Lyrika u.a.) dann bekam ich Oxygesic und Amitriptelin welches mit sehr starken Nebenwirkungen einherging vor allem Verstopfung und Gewichtszunahme bis über 10 kg Seit dem ich 2009 diese neue Medikamentenkombination Targin/20 morgens und abends Tramadol AL 100mg nach dem Abendbrot und Katadolon S lon vorm Schlafengehen einnehme bin ich fast schmerzfrei und außer leichte einschlafstörungen und vermehrtes wasserlassen geht es mir besser.Schmerzen habe ich in Maßen bei Wetterwechsel sind aber auszuhalten und nur am Tage.

Katadolon long bei Cronische Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Katadolon longCronische Rückenschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 2005 habe ich einen Bandscheibenvorfall , den man aber noch nicht operieren
wollte, weil es angeblich( Meinung von Ärzten) noch nicht notwendig ist. Deshalb wurden die Schmerzen cronisch sämtliche Medikamente die ich vorher bekam wurden
resistent ( Tetrazepam, Iboprofen, Lyrika u.a.) dann bekam ich Oxygesic und Amitriptelin welches mit sehr starken Nebenwirkungen einherging vor allem Verstopfung und Gewichtszunahme bis über 10 kg Seit dem ich 2009 diese neue Medikamentenkombination Targin/20 morgens und abends
Tramadol AL 100mg nach dem Abendbrot und Katadolon S lon vorm Schlafengehen einnehme bin ich fast schmerzfrei und außer leichte einschlafstörungen und vermehrtes wasserlassen geht es mir besser.Schmerzen habe ich in Maßen bei Wetterwechsel sind aber auszuhalten und nur am Tage.

Eingetragen am  als Datensatz 20423
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]