Fettstoffwechselstörung bei Mirtazapin

Nebenwirkung Fettstoffwechselstörung bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1246 Einträge zu Mirtazapin. Bei 0% ist Fettstoffwechselstörung aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Fettstoffwechselstörung bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,230,00

Wo kann man Mirtazapin kaufen?

Mirtazapin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Mirtazapin wurde von Patienten, die Fettstoffwechselstörung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Fettstoffwechselstörung auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Fettstoffwechselstörung bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Depressionen, akute Belastungsstörungen mit Gewichtsverlust, Fettstoffwechselstörung

Ich nehme seit November 2008 Mirtazapin und habe an sich mit dem Medikament gut Erfahrungen gemacht. Meine Depressionen sind in Kombination mit einer regelmäßigen Therapie gut in Behandlung aber ich habe allerdings 6 Kilo (!) zugenommen. Vorher hatte ich 58kg und jetzt 64kg. Das ist ein Punkt der mich doch wesentlich belastet,da ich es in kleinen Alltagssituationen sehr stark zu spüren bekommen,in Form von Knieschmerzen,Beinschmerzen,usw. Ich hab vorher regelmäßig Sport getrieben,bin mindestens 4x die Woch laufen gewesen, tu mir aber nach der starken Gewichtszunahme aber nun schwer damit.Zudem hat sich mein Cholsterinspiegel sehr stark erhöht. Normal ist wohl ein Wert so um die 200,ich habe mittlerweile wohl einen Wert von 280. Ich hab mir ab heute nun die Deadline gesetzt und werd ab morgen versuchen abzunehmen bzw. wieder regelmäßig zu laufen und meine Ernährung umzustellen. Da sich mein Sättigungsgefühl und Gefühl durch Mengen meines Erachtens nach,seit Einnahme von Mirtazapin auch stark verändert hat,versuche ich jetzt auch daran zu arbeiten. Ansonsten bin ich mit dem...

Mirtazapin bei Depressionen, akute Belastungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, akute Belastungsstörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit November 2008 Mirtazapin und habe an sich mit dem Medikament gut Erfahrungen gemacht. Meine Depressionen sind in Kombination mit einer regelmäßigen
Therapie gut in Behandlung aber ich habe allerdings 6 Kilo (!) zugenommen. Vorher hatte ich 58kg und jetzt 64kg. Das ist ein Punkt der mich doch wesentlich belastet,da ich es in kleinen Alltagssituationen sehr stark zu spüren bekommen,in Form von Knieschmerzen,Beinschmerzen,usw. Ich hab vorher regelmäßig Sport getrieben,bin mindestens 4x die Woch laufen gewesen, tu mir aber nach der starken Gewichtszunahme aber nun schwer damit.Zudem hat sich mein Cholsterinspiegel sehr stark erhöht. Normal ist wohl ein Wert so um die 200,ich habe mittlerweile wohl einen Wert von 280. Ich hab mir ab heute nun die Deadline gesetzt und werd ab morgen versuchen abzunehmen bzw. wieder regelmäßig zu laufen und meine Ernährung umzustellen. Da sich mein Sättigungsgefühl und Gefühl durch Mengen meines Erachtens nach,seit Einnahme von Mirtazapin auch stark verändert hat,versuche ich jetzt auch daran zu arbeiten. Ansonsten bin ich mit dem Medikament zufrieden,da ich wieder schlafen kann und mcih einigermaßen erholt fühle.

Eingetragen am  als Datensatz 12530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]