Fieber bei Nitrofurantoin

Nebenwirkung Fieber bei Medikament Nitrofurantoin

Insgesamt haben wir 67 Einträge zu Nitrofurantoin. Bei 3% ist Fieber aufgetreten.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Fieber bei Nitrofurantoin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1560
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren520
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,890,00

Nitrofurantoin wurde von Patienten, die Fieber als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Nitrofurantoin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Fieber auftrat, mit durchschnittlich 4,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Fieber bei Nitrofurantoin:

 

Nitrofurantoin für rezidivierende Harnwegsinfekte mit Fieber, Atembeschwerden

VORSICHT MIT DIESEM MEDIKAMENT!!! Wegen häufiger Harnwegsinfekte verschrieb mir der Urologe Nitrofurantoin als Langzeitantibiotikum für 6 Wochen. Nach 2 Tabletten am 1. Tag bekam ich Fieber und kam einen Tag später mit einer Nierenbeckenentzündung ins Krankenhaus, am Tag darauf zeigte sich heftige Atemnot und ein Erguss im Pleuraraum. Da im Krankenhaus auf ein anderes Antibiotikum umgestellt wurde, zeigte sich Verbesserung innerhalb einer Woche. Zur Arbeitsfähigkeit benötigte ich vier Wochen. Nach 2 Wochen hatte ich wieder einen schweren Harnwegsinfekt und erhielt wieder Nitrofurantion. Noch in der folgenden Nacht bekam ich Fieber und Schmerzen beim Atmen. Erneuter Krankenhausaufenthalt mit Atemnot und Gewebeveränderungen in der Lunge. Entlassung nach einer Woche (Antibiotikatherapie u. Cystomyacin) bei unverändert entzündeter Blase (Spiegelung) mit Ciprofloxacin u. Cystomyacin zur Weiterbehandlung für die Dauer von 2 Wochen. 5 Tage nach Absetzen erneuter Harnwegsinfekt und wieder Nitrofurantoin. Wenige Stunden nach der ersten Einnahme Fieber, Atemnot, Schmerzen beim Atmen. Da...

nitrofurantoin bei rezidivierende Harnwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
nitrofurantoinrezidivierende Harnwegsinfekte-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

VORSICHT MIT DIESEM MEDIKAMENT!!! Wegen häufiger Harnwegsinfekte verschrieb mir der Urologe Nitrofurantoin als Langzeitantibiotikum für 6 Wochen. Nach 2 Tabletten am 1. Tag bekam ich Fieber und kam einen Tag später mit einer Nierenbeckenentzündung ins Krankenhaus, am Tag darauf zeigte sich heftige Atemnot und ein Erguss im Pleuraraum. Da im Krankenhaus auf ein anderes Antibiotikum umgestellt wurde, zeigte sich Verbesserung innerhalb einer Woche. Zur Arbeitsfähigkeit benötigte ich vier Wochen. Nach 2 Wochen hatte ich wieder einen schweren Harnwegsinfekt und erhielt wieder Nitrofurantion. Noch in der folgenden Nacht bekam ich Fieber und Schmerzen beim Atmen. Erneuter Krankenhausaufenthalt mit Atemnot und Gewebeveränderungen in der Lunge. Entlassung nach einer Woche (Antibiotikatherapie u. Cystomyacin) bei unverändert entzündeter Blase (Spiegelung) mit Ciprofloxacin u. Cystomyacin zur Weiterbehandlung für die Dauer von 2 Wochen. 5 Tage nach Absetzen erneuter Harnwegsinfekt und wieder Nitrofurantoin. Wenige Stunden nach der ersten Einnahme Fieber, Atemnot, Schmerzen beim Atmen. Da wurde mir klar, dass die Probleme mit Nitrofurantoin zusammenhängen mussten. Vom Hausarzt und Urologen wurde es für unwarscheinlich gehalten. 5 Tage Krankenhausaufenthalt, dort bestätigte mir der Chefarzt nachdem ich mehrmals auf meinen Verdacht hingewiesen hatte, dass es durchaus sein könne. Später revidierte mein Urologe seine Aussage und unterstützte meine Theorie. Ich habe mich inzwischen von einer Heilpraktikerin behandeln lassen und es geht besser. Seit August habe ich ganze drei Wochen arbeiten können, weil kein Arzt die Zusammenhänge zwischen dem Medikament und meinen Symptomen sah und dies, obwohl in allen Akten und bei den Anamnesen meine Sulfonamidallergie notiert wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 49442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

nitrofurantoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nitrofurantoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nitrofurantoin für harnwegsinfekt mit Fieber, Atembeschwerden, Lungenfibrose

starke Lungenschmerzen (Lungenfibrose), Atemnot und Fieber

nitrofurantoin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
nitrofurantoinharnwegsinfekt15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Lungenschmerzen (Lungenfibrose), Atemnot und Fieber

Eingetragen am  als Datensatz 49668
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

nitrofurantoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nitrofurantoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]