Gähnen bei Nebilet

Nebenwirkung Gähnen bei Medikament Nebilet

Insgesamt haben wir 152 Einträge zu Nebilet. Bei 1% ist Gähnen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gähnen bei Nebilet.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg800
Durchschnittliches Alter in Jahren580
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,740,00

Wo kann man Nebilet kaufen?

Nebilet ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebilet wurde von Patienten, die Gähnen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Nebilet wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Gähnen auftrat, mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gähnen bei Nebilet:

 

Nebilet für Bluthochdruck mit Atembeschwerden, Gähnen

Nebivolol 5mg wurde zu Beginn nur wegen zu hohem Puls genommen. Atembeschwerden, wie häufiges Säufzen bzw. das Bedürfnis tief Luft zu holen, waren hinnehmbar. Als Bluthochdruck hinzukam und die Dosis massiv gesteigert wurde, konnte ich nicht mehr tief Einatmen oder Gähnen und wurde sehr kurzatmig. Das führte zu dem ständigen, fast minütlichen, aber erfolglosen Versuch Gähnen zu wollen oder tief einzuatmen. Je länger die Einnahme der hohen Dosis bestand, desto mehr kam auch ein teils massives Anschwellen der Nasenschleimhaut hinzu. Beide Nebenwirkungen auch in der Nacht. Entwicklung von Panikattaken mit der Angst zu Ersticken. Nach Absetzen von Nebivolol gingen alle Nebenwirkungen allmählich wieder zurück.

Nebilet bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebiletBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebivolol 5mg wurde zu Beginn nur wegen zu hohem Puls genommen. Atembeschwerden, wie häufiges Säufzen bzw. das Bedürfnis tief Luft zu holen, waren hinnehmbar. Als Bluthochdruck hinzukam und die Dosis massiv gesteigert wurde, konnte ich nicht mehr tief Einatmen oder Gähnen und wurde sehr kurzatmig. Das führte zu dem ständigen, fast minütlichen, aber erfolglosen Versuch Gähnen zu wollen oder tief einzuatmen. Je länger die Einnahme der hohen Dosis bestand, desto mehr kam auch ein teils massives Anschwellen der Nasenschleimhaut hinzu. Beide Nebenwirkungen auch in der Nacht. Entwicklung von Panikattaken mit der Angst zu Ersticken. Nach Absetzen von Nebivolol gingen alle Nebenwirkungen allmählich wieder zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 70798
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Nebilet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nebivolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]