Gefühlsstörungen bei Milnaneurax

Nebenwirkung Gefühlsstörungen bei Medikament Milnaneurax

Insgesamt haben wir 68 Einträge zu Milnaneurax. Bei 1% ist Gefühlsstörungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gefühlsstörungen bei Milnaneurax.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0193
Durchschnittliches Gewicht in kg082
Durchschnittliches Alter in Jahren031
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0022,01

Wo kann man Milnaneurax kaufen?

Milnaneurax ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Milnaneurax wurde von Patienten, die Gefühlsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Milnaneurax wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Gefühlsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gefühlsstörungen bei Milnaneurax:

 

Milnaneurax für Depression, Persönlichkeitsstörungen mit Gefühlsstörungen

Die Wirkung ist für mich besser und angenehmer als Venlafaxin oder Duloxetin. Auch besser als diverse SSRIs die ich ausprobiert habe. Zuletzt vorher hatte ich eine Kombination aus Venlafaxin 150mg, Mirtazapin 50mg und Elontril 150mg. Dann habe ich Venlafaxin durch Milnacipran 100mg ersetzt. Besonders die Schlafstörungen, aber auch andere Nebenwirkungen sind verschwunden oder weniger geworden. Deshalb konnt ich Mirtazapin absetzen. Elontril musste ich dann auch absetzen, weil die Ärzte in der Klinik das so wollten. Aufgrund der Nebenwirkungen habe ich dann Milnacipran auf derzeit 50mg gesenkt und fühle mich besser damit. Mein Antrieb ist verbessert, meine Ängste und Stimmungsschwakungen sind weniger geworden. Dennoch leide ich unter einer Veränderung meiner Persönlichkeit oder meiner Empfindung. Ich kann mich überhaupt gar nicht mehr enstpannen und mich nicht mehr fallen lassen. Ich fühl fühl mich teilnahmslos und empathielos. Kann kaum Gespräche mehr führen oder auf Menschen zugehen, obwohl ich weniger soziale Ängste oder Paranoia habe. Nichts reißt mich mit. Keine Musik, keine...

Milnaneurax bei Depression, Persönlichkeitsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MilnaneuraxDepression, Persönlichkeitsstörungen120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung ist für mich besser und angenehmer als Venlafaxin oder Duloxetin. Auch besser als diverse SSRIs die ich ausprobiert habe. Zuletzt vorher hatte ich eine Kombination aus Venlafaxin 150mg, Mirtazapin 50mg und Elontril 150mg. Dann habe ich Venlafaxin durch Milnacipran 100mg ersetzt. Besonders die Schlafstörungen, aber auch andere Nebenwirkungen sind verschwunden oder weniger geworden. Deshalb konnt ich Mirtazapin absetzen. Elontril musste ich dann auch absetzen, weil die Ärzte in der Klinik das so wollten. Aufgrund der Nebenwirkungen habe ich dann Milnacipran auf derzeit 50mg gesenkt und fühle mich besser damit.
Mein Antrieb ist verbessert, meine Ängste und Stimmungsschwakungen sind weniger geworden.
Dennoch leide ich unter einer Veränderung meiner Persönlichkeit oder meiner Empfindung. Ich kann mich überhaupt gar nicht mehr enstpannen und mich nicht mehr fallen lassen. Ich fühl fühl mich teilnahmslos und empathielos. Kann kaum Gespräche mehr führen oder auf Menschen zugehen, obwohl ich weniger soziale Ängste oder Paranoia habe. Nichts reißt mich mit. Keine Musik, keine gute Stimmung. Alles fühlt sich weniger lebhaft an.
Mit der Halbierung der Dosis haben sich die Nebenwirkung gelindert. Potenz ist besser geworden. Orgasmus ist organisch möglich, aber ich spüre ihn kaum. Mein komplettes Erleben ist abgestumpft. Deswegen, möchte ich bald auch absetzen und wieder Elontril nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 83589
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Milnaneurax
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Milnacipran

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]