Gefühlsstörungen bei Opipramol

Nebenwirkung Gefühlsstörungen bei Medikament Opipramol

Insgesamt haben wir 598 Einträge zu Opipramol. Bei 0% ist Gefühlsstörungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gefühlsstörungen bei Opipramol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg910
Durchschnittliches Alter in Jahren600
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,630,00

Opipramol wurde von Patienten, die Gefühlsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Opipramol wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Gefühlsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 8,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gefühlsstörungen bei Opipramol:

 

Opipramol für Kribbeln im ganzen Körper, Parästhesie u. Kopfdruck mit Brennen, Gefühlsstörungen, Kribbeln in Händen und Füßen

Wechselte von Citalopram auf Opipramol weil sich Gefühlsstörungen bemerkbar machten. Wir dosierten erst von 25 auf 50 nach 6 Wochen ca. auf 100 mg am abend. Anfangs wirkte es nicht stark genug, Kribbeln wurde zu stark bis in den Kopf und die Taubheitsgefühle stellten sich sogar in den Händen ein...und ein brennen wobei ich dachte es sei eine Blasenentzündung...,war so nicht....Nervenschmerzen waren das. Schlafstörungen sind noch immer zuckend aufwachen kaum eingeschlafen, hoffe es macht sich noch nehme erst seit 5 Tagen 100 mg... Ansonsten fühle ich mich jetzt ein wenig besser bis auf die Schlafstörungen.

Opipramol bei Kribbeln im ganzen Körper, Parästhesie u. Kopfdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolKribbeln im ganzen Körper, Parästhesie u. Kopfdruck8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wechselte von Citalopram auf Opipramol weil sich Gefühlsstörungen bemerkbar machten.
Wir dosierten erst von 25 auf 50 nach 6 Wochen ca. auf 100 mg am abend.

Anfangs wirkte es nicht stark genug, Kribbeln wurde zu stark bis in den Kopf und die Taubheitsgefühle stellten sich sogar in den Händen ein...und ein brennen wobei ich dachte es sei eine Blasenentzündung...,war so nicht....Nervenschmerzen waren das.

Schlafstörungen sind noch immer zuckend aufwachen kaum eingeschlafen, hoffe es macht sich noch nehme erst seit 5 Tagen 100 mg...

Ansonsten fühle ich mich jetzt ein wenig besser bis auf die Schlafstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 19898
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]