Hautauschlag bei Huminsulin Basal

Nebenwirkung Hautauschlag bei Medikament Huminsulin Basal

Insgesamt haben wir 1 Eintrag zu Huminsulin Basal. Bei 100% ist Hautauschlag aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hautauschlag bei Huminsulin Basal.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0170
Durchschnittliches Gewicht in kg052
Durchschnittliches Alter in Jahren026
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0017,99

Huminsulin Basal wurde von Patienten, die Hautauschlag als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Huminsulin Basal wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hautauschlag auftrat, mit durchschnittlich 9,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautauschlag bei Huminsulin Basal:

 

Huminsulin Basal für Morbus Crohn mit Appetitlosigkeit, Hautauschlag

Ich bin 22 Jahre alt und nehme seit 1.5 Jahren Humira (alle 2 Wochen). Ich habe mich vorher jeden Tag übergeben, schmerzen gehabt, durchfälle gehabt und auch stark abgenommen. Ich hab vorher Budenofalk und Azathioprin genommen. Beides hat mir, aber nicht geholfen bis Humira angefangen habe zu nehmen. Seit dem fühle ich mich wieder wohl und habe keine Symptome mehr vom Morbus Crohn. Das einzige was stört ist das spritzen in den Bauch. Das hat immer stark geschmerzt, weil ich so dünn bin. Es hat mich immer eine riesige überwindung gekostet bis ich es mir gespritzt habe. Aber seit dem ich es mir in die Oberschenkel spritze habe ich keine Probleme mehr damit. Der einzige Nachteil ist, dass ich manchmal denn Oberschnekel einen Fleckenartigen Ausschlag bekomme und ich mich dann immer kratzen muss. Aber trotzdem Humira hat mir richtig geholfen und ich bin zufrieden.

Huminsulin Basal bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Huminsulin BasalMorbus Crohn-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 22 Jahre alt und nehme seit 1.5 Jahren Humira (alle 2 Wochen). Ich habe mich vorher jeden Tag übergeben, schmerzen gehabt, durchfälle gehabt und auch stark abgenommen. Ich hab vorher Budenofalk und Azathioprin genommen. Beides hat mir, aber nicht geholfen bis Humira angefangen habe zu nehmen. Seit dem fühle ich mich wieder wohl und habe keine Symptome mehr vom Morbus Crohn. Das einzige was stört ist das spritzen in den Bauch. Das hat immer stark geschmerzt, weil ich so dünn bin. Es hat mich immer eine riesige überwindung gekostet bis ich es mir gespritzt habe. Aber seit dem ich es mir in die Oberschenkel spritze habe ich keine Probleme mehr damit. Der einzige Nachteil ist, dass ich manchmal denn Oberschnekel einen Fleckenartigen Ausschlag bekomme und ich mich dann immer kratzen muss. Aber trotzdem Humira hat mir richtig geholfen und ich bin zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 81753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Huminsulin Basal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Isophan-Insulin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]