Hautausschlag bei CoAprovel

Nebenwirkung Hautausschlag bei Medikament CoAprovel

Insgesamt haben wir 33 Einträge zu CoAprovel. Bei 3% ist Hautausschlag aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hautausschlag bei CoAprovel.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1750
Durchschnittliches Gewicht in kg730
Durchschnittliches Alter in Jahren770
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,840,00

CoAprovel wurde von Patienten, die Hautausschlag als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

CoAprovel wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hautausschlag auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautausschlag bei CoAprovel:

 

CoAprovel für Hautausschlag an den Händen außen mit Hautausschlag

Als man Ende Februar ohne Handschuhe gehen konnte, bekam ich erst kleine rote Flecken an den Händen, die sich im Laufe von wenigen Tagen über den gesamten Handrücken verbreiteten. Alles war angeschwollen und rot und blau verfärbt. Es war ein leichtes Brennen wie von Brennesseln. Sobald ich in die Sonne kam wurde es schlimmer. Abends habe ich die Hände mit Fenistil Hydrocort Creme eingecremt, das hat beruhigt und ich hattte den Verdacht, dass Coaprovel schuld sein könnte, weil ich so etwas noch nie hatte, habe es abgesetzt und durch Aprovel ersetzt. Konnte meinen Arzt nicht um Erlaubnis fragen, weil ich mich im Urlaub befand. Inzwischen ist es besser, aber die Haut fühlt sich wie faltiges Pergament an.

CoAprovel bei Hautausschlag an den Händen außen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CoAprovelHautausschlag an den Händen außen6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als man Ende Februar ohne Handschuhe gehen konnte, bekam ich erst kleine rote Flecken an den Händen, die sich im Laufe von wenigen Tagen über den gesamten Handrücken verbreiteten. Alles war angeschwollen und rot und blau verfärbt. Es war ein leichtes Brennen wie von Brennesseln. Sobald ich in die Sonne kam wurde es schlimmer. Abends habe ich die Hände mit Fenistil Hydrocort Creme eingecremt, das hat beruhigt und ich hattte den Verdacht, dass Coaprovel schuld sein könnte, weil ich so etwas noch nie hatte, habe es abgesetzt und durch Aprovel ersetzt. Konnte meinen Arzt nicht um Erlaubnis fragen, weil ich mich im Urlaub befand. Inzwischen ist es besser, aber die Haut fühlt sich wie faltiges Pergament an.

Eingetragen am  als Datensatz 42847
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

CoAprovel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]