Hautveränderungen bei Nitrofurantoin

Nebenwirkung Hautveränderungen bei Medikament Nitrofurantoin

Insgesamt haben wir 67 Einträge zu Nitrofurantoin. Bei 1% ist Hautveränderungen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hautveränderungen bei Nitrofurantoin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1580
Durchschnittliches Gewicht in kg570
Durchschnittliches Alter in Jahren440
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,830,00

Nitrofurantoin wurde von Patienten, die Hautveränderungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Nitrofurantoin wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Hautveränderungen auftrat, mit durchschnittlich 9,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautveränderungen bei Nitrofurantoin:

 

Nitrofurantoin für chronische Blasenentzündung mit Hautveränderungen, Hautschuppung

Aufgrund einer angeborenen Störung der ableitenden Harnwege leide ich öfters an Blasenentzündung. Mir wurde das Medikament als letzte Hoffnung nach einer BE die fast durchgehend ein halbes Jahr dauerte verschrieben. Es hat dann auch nach ca. 2 Wochen gewirkt und ich war Beschwerdefrei. Habe das Medikament eigentlich ganz gut vertragen und daher als Dauermedikation über mehrere Monate eingenommen. Bis dann plötzlich meine Haut an beiden Armen "aufgebrochen" ist. Los gings mit Jucken und dann hat sie sich von selbst "abgeschubbt". Gegen den Juckreiz habe ich mich eingecremt. Hat aber auch nicht wirklich die Haut unempfindlicher gemacht. Jetzt habe ich stark vernarbte Arme. Habe es dann abgesetzt bekommen und hatte ca. 3 Monate meine Ruhe und jetzt gehen die Schmerzen wieder los. Bin somit auf der Suche nach einem ebenso guten Medikament, das aber keine Hautreizungen mit sich bringt.

nitrofurantoin bei chronische Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
nitrofurantoinchronische Blasenentzündung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer angeborenen Störung der ableitenden Harnwege leide ich öfters an Blasenentzündung. Mir wurde das Medikament als letzte Hoffnung nach einer BE die fast durchgehend ein halbes Jahr dauerte verschrieben. Es hat dann auch nach ca. 2 Wochen gewirkt und ich war Beschwerdefrei. Habe das Medikament eigentlich ganz gut vertragen und daher als Dauermedikation über mehrere Monate eingenommen. Bis dann plötzlich meine Haut an beiden Armen "aufgebrochen" ist. Los gings mit Jucken und dann hat sie sich von selbst "abgeschubbt". Gegen den Juckreiz habe ich mich eingecremt. Hat aber auch nicht wirklich die Haut unempfindlicher gemacht. Jetzt habe ich stark vernarbte Arme. Habe es dann abgesetzt bekommen und hatte ca. 3 Monate meine Ruhe und jetzt gehen die Schmerzen wieder los. Bin somit auf der Suche nach einem ebenso guten Medikament, das aber keine Hautreizungen mit sich bringt.

Eingetragen am  als Datensatz 22002
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

nitrofurantoin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Nitrofurantoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]