Kopfschmerzen bei Pramipexol

Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Medikament Pramipexol

Insgesamt haben wir 48 Einträge zu Pramipexol. Bei 2% ist Kopfschmerzen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Kopfschmerzen bei Pramipexol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1580
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren760
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Wo kann man Pramipexol kaufen?

Pramipexol ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Pramipexol wurde von Patienten, die Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Pramipexol wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 2,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kopfschmerzen bei Pramipexol:

 

Pramipexol für Reslees legs mit Kopfschmerzen, Juckreiz

Ich sollte die Tabletten so nehmen wie die Sifrol. Aber nichts half mir, ausser das ich Kopfschmerzen bekommen habe und das nicht zu knapp. Ich bin zu meinen Neurologen gegangen, er meinte so eine Tabletten änderung dauert seine Zeit. Gut habe ich auch eingesehen, aber nichts änderte sich bei mir. Mir ging es so schlecht das ich die Beine zerkratzen wollte. Dann fingen meine Hände auch an. Ich weiß nicht ob es auch davon ist, oder die Nerven sind. Jedenfalls machte ich die Tortur fast 6 Monate mit, dann fuhr ich wieder zu meinen Arzt. Ich wollte wieder die Sifrol haben, aber ich bekam sie nicht, ich muss danndie hälfte zuzahlen und das sind 200,-/300,- Euro. Wer kann denn das? Überall habe ich mich durchgefragt, bin aber zu keinen Resultat gekommen. Jetzt habe ich mich noch einmal bei dem Arzt angemeldet, selbst meine Hausärztin hat mir gesagt, wenn er sie nicht verschreibt dann nimmt Sie es in die Hand. Ich weis nur nicht wie lange ich es noch aushalte.

Pramipexol bei Reslees legs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PramipexolReslees legs7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich sollte die Tabletten so nehmen wie die Sifrol. Aber nichts half mir, ausser das ich Kopfschmerzen bekommen habe und das nicht zu knapp. Ich bin zu meinen Neurologen gegangen, er meinte so eine Tabletten änderung dauert seine Zeit. Gut habe ich auch eingesehen, aber nichts änderte sich bei mir. Mir ging es so schlecht das ich die Beine zerkratzen wollte. Dann fingen meine Hände auch an. Ich weiß nicht ob es auch davon ist, oder die Nerven sind. Jedenfalls machte ich die Tortur fast 6 Monate mit, dann fuhr ich wieder zu meinen Arzt. Ich wollte wieder die Sifrol haben, aber ich bekam sie nicht, ich muss danndie hälfte zuzahlen und das sind 200,-/300,- Euro. Wer kann denn das? Überall habe ich mich durchgefragt, bin aber zu keinen Resultat gekommen. Jetzt habe ich mich noch einmal bei dem Arzt angemeldet, selbst meine Hausärztin hat mir gesagt, wenn er sie nicht verschreibt dann nimmt Sie es in die Hand. Ich weis nur nicht wie lange ich es noch aushalte.

Eingetragen am  als Datensatz 48052
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pramipexol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pramipexol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]