Kribbeln in den Gliedmaßen bei Topiramat

Nebenwirkung Kribbeln in den Gliedmaßen bei Medikament Topiramat

Insgesamt haben wir 80 Einträge zu Topiramat. Bei 1% ist Kribbeln in den Gliedmaßen aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Kribbeln in den Gliedmaßen bei Topiramat.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg480
Durchschnittliches Alter in Jahren340
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,750,00

Topiramat wurde von Patienten, die Kribbeln in den Gliedmaßen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Topiramat wurde bisher von 1 sanego-Benutzer, wo Kribbeln in den Gliedmaßen auftrat, mit durchschnittlich 8,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kribbeln in den Gliedmaßen bei Topiramat:

 

Topiramat für Migräne mit Aura mit Kribbeln in den Gliedmaßen, Gewichtsverlust, Wortfindungsschwierigkeiten

Ich habe mit Anfang 20 meine ersten Migräneanfälle bekommen, mit Sprach- und Sehstörungen, Taubheit in den Gliedmaßen und Verwirrtheit in der Auraphase. Ich hatte ständig furchtbare Angst vor dem nächsten Anfall, habe mir morgens schon überlegt, was am Tag ansteht (mündliche Prüfungen etc.).. ob ichs mir leisten kann auszufallen. In der schlimmsten Zeit hatte ich 1-2 Anfälle pro Woche und eine riesige Einschränkung der Lebensqualität. Dann habe ich von meinem Neurologen Topiramat verschrieben bekommmen. Insgesamt habe ich es etwas mehr als 1 Jahr genommen. In dieser Zeit hatte ich nur einen einzigen leichten Migräneanfall. Seit 1 1/2 Jahren nehme ich die Tabletten nicht mehr, weil mein Arzt meinte, man sollte es mal ohne probieren, ob die Anfälle wiederkehren. Ich bin seitdem komplett beschwerdefrei. Nebenwirkungen hatte ich das Kribbeln in den Gliedmaßen, insbesondere nach Sport, leichte Wortfindungsstörungen und Gewichtsverlust. Aber alles nichts Dramatisches im Vergleich zu Migräne.

Topiramat bei Migräne mit Aura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne mit Aura1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit Anfang 20 meine ersten Migräneanfälle bekommen, mit Sprach- und Sehstörungen, Taubheit in den Gliedmaßen und Verwirrtheit in der Auraphase. Ich hatte ständig furchtbare Angst vor dem nächsten Anfall, habe mir morgens schon überlegt, was am Tag ansteht (mündliche Prüfungen etc.).. ob ichs mir leisten kann auszufallen. In der schlimmsten Zeit hatte ich 1-2 Anfälle pro Woche und eine riesige Einschränkung der Lebensqualität. Dann habe ich von meinem Neurologen Topiramat verschrieben bekommmen. Insgesamt habe ich es etwas mehr als 1 Jahr genommen. In dieser Zeit hatte ich nur einen einzigen leichten Migräneanfall. Seit 1 1/2 Jahren nehme ich die Tabletten nicht mehr, weil mein Arzt meinte, man sollte es mal ohne probieren, ob die Anfälle wiederkehren. Ich bin seitdem komplett beschwerdefrei. Nebenwirkungen hatte ich das Kribbeln in den Gliedmaßen, insbesondere nach Sport, leichte Wortfindungsstörungen und Gewichtsverlust. Aber alles nichts Dramatisches im Vergleich zu Migräne.

Eingetragen am  als Datensatz 61179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]