Magenbeschwerden bei Truxal

Nebenwirkung Magenbeschwerden bei Medikament Truxal

Insgesamt haben wir 96 Einträge zu Truxal. Bei 1% ist Magenbeschwerden aufgetreten.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Magenbeschwerden bei Truxal.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren530
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,590,00

Truxal wurde von Patienten, die Magenbeschwerden als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Truxal wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Magenbeschwerden auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenbeschwerden bei Truxal:

 

Truxal für Schlafstörungen, Unruhe mit Gewichtszunahme, Magenbeschwerden

Ibuprofen: wirkt schnell und umfassend. Schränke die Einnahme wegen auftretender Magenbeschwerden jedoch ein. Truxal: wirkt bei mir sehr schnell beruhigend. Jedoch bin ich nach der Einnahme von 50 mg pro Gabe, bis zu 3 Mal täglich nicht sehr handlungsfähig. Deshalb nehme ich dieses Medikament als Bedarf, wobei es mir gute Dienste leistet. Ergenyl chrono: nehme dieses Medikament seit 2 Jahren zur Stimmungsstabilisation. Hier halte ich es für sehr wichtig, dass es lückenlos eingenommen wird. Vertragen habe ich dieses Medikament gut. Leider hatte ich anfänglich leichte Gewichtsprobleme, welche ich gezielt durch ausreichende Bewegung und eiweißlastige Ernährung im Griff behielt. Seroquel: 200 mg zur Nacht. Nach der Einnahme stellen sich recht schnell Heißhungerattacken ein. Da ich dieses Medikament zur Nacht einnehme, kann ich diese ganz gut umgehen. Das Medikament wirkt recht schnell, so dass ich ohne schlimme Alpträume durch die Nacht komme. Am Folgetag fühle ich mich ausgeschlafen, so dass es mich tagsüber nicht behindert. Habe Seroquel allerdings von 300 mg auf 200 mg runter...

Truxal bei Schlafstörungen, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TruxalSchlafstörungen, Unruhe2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ibuprofen: wirkt schnell und umfassend. Schränke die Einnahme wegen auftretender Magenbeschwerden jedoch ein.
Truxal: wirkt bei mir sehr schnell beruhigend. Jedoch bin ich nach der Einnahme von 50 mg pro Gabe, bis zu 3 Mal täglich nicht sehr handlungsfähig. Deshalb nehme ich dieses Medikament als Bedarf, wobei es mir gute Dienste leistet.
Ergenyl chrono: nehme dieses Medikament seit 2 Jahren zur Stimmungsstabilisation. Hier halte ich es für sehr wichtig, dass es lückenlos eingenommen wird. Vertragen habe ich dieses Medikament gut. Leider hatte ich anfänglich leichte Gewichtsprobleme, welche ich gezielt durch ausreichende Bewegung und eiweißlastige Ernährung im Griff behielt.
Seroquel: 200 mg zur Nacht. Nach der Einnahme stellen sich recht schnell Heißhungerattacken ein. Da ich dieses Medikament zur Nacht einnehme, kann ich diese ganz gut umgehen. Das Medikament wirkt recht schnell, so dass ich ohne schlimme Alpträume durch die Nacht komme. Am Folgetag fühle ich mich ausgeschlafen, so dass es mich tagsüber nicht behindert. Habe Seroquel allerdings von 300 mg auf 200 mg runter reduzieren lassen, da ich unter der Einnahme von 300 mg am Folgetag lange schläfrig war.

Eingetragen am  als Datensatz 32417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Truxal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Chlorprothixen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]